Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Im Fachbereich Mathematik ist im Fachgebiet Nichtlineare Optimierung der AG Optimierung eine Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

zu besetzen. Die Stelle ist zum 1. Oktober 2017 verfügbar mit einer Laufzeit von bis zu drei Jahren. Im Laufe des Jahres 2018 ist die Übernahme auf eine Projektstelle des SFB 805 "Beherrschung von Unischerheiten in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus" geplant.

Ausgezeichnete Qualifikation im Bereich Nichtlineare Optimierung und Optimierung mit partiellen Differentialgleichungen ist erforderlich. Das Arbeitsgebiet ist die Topologie- und Geometrieoptimierung von Bauteilen unter Unsicherheit und Entwicklung von Verfahren zur Erkennung von Modellunsicherheit.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Dekan des Fachbereichs Mathematik, Schlossgartenstr. 7, 64289 Darmstadt, bewerbung [at] mathematik.tu-darmstadt.de (bitte in einer .pdf-Datei, max. 5 MB) zu richten. Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer Dr. Andreas Mars, Tel. 06151 – 1621431, mars [at] mathematik.tu-darmstadt.de, gerne zur Verfügung.

Wir bitten, bei postalischer Bewerbung die Unterlagen in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet werden können.

Kenn.-Nr. 351

Bewerbungsfrist: 25. August 2017