Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme der Technischen Universität Darmstadt ist zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine Stelle als

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

in einem befristeten Arbeitsverhältnis (maximal 3 Jahre) zu besetzen.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise der Fachrichtung Elektrotechnik oder Mikro- und Feinwerktechnik vorweisen sollten, werden vertiefte Kenntnisse erwartet in folgenden Gebieten:

  • Sehr gute Kenntnis von Kommunikationsprotokollen zwischen System-on-Chips
  • Sehr gute Kenntnis der Programmierung und Anwendung von Zync-FPGAs
  • Sehr gute Kenntnis der deutschen und englischen Sprache (in Wort und Schrift).

Von den Bewerberinnen/Bewerbern werden überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und Beteiligung an der Lehre erwartet.

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Aussagekräftige Unterlagen bzw. Rückfragen werden erbeten an:

Prof. Dr.-Ing. Klaus Hofmann, TU Darmstadt, FG Integrierte Elektronische Systeme, Merckstraße 25, 64283 Darmstadt, Tel.: 06151 16 - 20256, Fax: 06151 16 - 20264, Klaus.Hofmann@ies.tu-darmstadt.de

Kenn.-Nr. 423

Bewerbungsfrist: 19. Oktober 2017