Gruppenleiterin/Gruppenleiter

Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt). Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-How als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informationstechnologie allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung.

Die Gruppe Helpdesk der Abteilung Service am HRZ verantwortet die Arbeitsbereiche HRZ-Service, IT-Hardware-Beschaffung, zentrale Telefonauskunft der Hochschulregion Darmstadt und Mobilfunkberatung. Der HRZ-Service ist für Studierende, Lehrende und Beschäftige der Institute, Fachgebiete und zentralen Einrichtungen die erste Anlaufstelle bei Fragen zu den Angeboten des HRZ. Die Mitarbeiter/innen im HRZ-Service beraten im Rahmen des First-Level-Supports sowohl per E-Mail als auch telefonisch und persönlich in den Servicebüros. Zudem betreut der HRZ-Service die PC-Pools des HRZ und den Großformatdruck.

Sie haben die Aufgabe, die Entwicklung des HRZ-Service zum zentralen Ansprechpartner für IT-Anwender/innen fortzuführen. Hierzu ist die Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen auszubauen, um Serviceübernahme-Prozesse, Incident- und Problem-Management-Prozesse weiter zu gestalten und umzusetzen. In diesem Kontext sucht die Gruppe Helpdesk der Abteilung Service zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:

Gruppenleiterin/Gruppenleiter

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Sie führen die Mitarbeiter/innen der Gruppe Helpdesk.
  • Sie sorgen dafür, dass Aufgaben, Verantwortungen und Kompetenzen sinnvoll verteilt sind und ausgefüllt werden.
  • Sie entwickeln das Team aus Mitarbeiter/innen und studentischen Hilfskräften, um einen professionellen First-Level-Support für die IT-Anwender/innen in der TU Darmstadt zu gewährleisten.
  • Sie verantworten die Erbringung der Serviceleistungen und die Qualität der Arbeitsabläufe in der Gruppe und entwickeln die von der Gruppe verantworteten Services weiter.
  • Sie vertreten die Gruppe gegenüber anderen Einheiten des HRZ und Einrichtungen der TU sowie gegenüber Kooperationspartnern/innen, Kunden/innen und Nutzergruppen.
  • Sie stellen eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem Second-Level-Support und anderen Kooperationspartnern/innen in der TU sicher.
  • Sie verantworten das Budget der Gruppe und sind für die Ressourcenverwaltung der Gruppe zuständig.

Das suchen wir:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Universitätsstudium mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik/Informatik oder über einen vergleichbaren Ausbildungsweg mit entsprechender Berufserfahrung.
  • Sie besitzen Führungserfahrung und verfügen über Berufserfahrung im IT-Umfeld, idealerweise im Anwender-Support.
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit und verstehen es, Aufgaben zu delegieren.
  • Sie verstehen es, andere zu motivieren und können Menschen mit verschiedenen Arbeitsstilen in einem Team vereinen.
  • Sie sind durchsetzungsfähig und verfügen über die nötige Portion Kompromissbereitschaft, um Ziele auch über Gruppengrenzen hinweg zu erreichen.
  • Sie sind verantwortungsbewusst und treffen gerne selbst Entscheidungen.
  • Sie sind im hohen Maße zuverlässig, belastbar und serviceorientiert. Unvorhergesehen auftretende Ereignisse bringen Sie nicht aus der Ruhe.
  • Sie arbeiten pragmatisch und lösungsorientiert.
  • Sie kommunizieren mit Begeisterung und verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse.
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen im IT-Service-Management.

Das bieten wir:

  • Gute Einarbeitung und ein angenehmes Betriebsklima.
  • Interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit stetigen Wachstumstendenzen.
  • Kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den nächsthöheren Instanzen.
  • Attraktives und ansprechendes Arbeitsumfeld.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Nachweise richten Sie bitte unter der genannten Kenn-Nummer an den Stab Personal/IT-Ausbildung, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, bevorzugt per E-Mail an: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de.

Kenn.-Nr. 451

Bewerbungsfrist: 17. Dezember 2017