Referentinnen/Referenten für Qualitätsmanagement in Teilzeit

An der Technischen Universität Darmstadt sind im Referat Qualitätsmanagement im Dezernat Struktur und Strategie ab 1. Januar 2018 zwei Stellen für

Referentinnen/Referenten
für Qualitätsmanagement in Teilzeit

zu besetzen. Eine Stelle ist unbefristet in Teilzeit mit 50 % und die andere Stelle ist in Teilzeit mit 75 % befristet auf 2 Jahre zu besetzen.

Die TU Darmstadt ist eine autonome Universität mit breiter Forschungsexzellenz und einem interdisziplinären, auf Technik fokussierten Profil. Maßgebliche Rankings zeichnen sie als eine der führenden Technischen Universitäten in Deutschland aus. Das Referat Qualitätsmanagement im Dezernat Struktur und Strategie ist zuständig für das strategische Qualitätsmanagement der TU

Darmstadt, für die Durchführung von institutionellen Evaluationsverfahren, für universitätsinterne Zielvereinbarungen und für deren Monitoring.

Zu den Aufgaben der Referentinnen/Referenten gehören die Koordination von institutionellen Evaluationsverfahren der Fachbereiche, zentralen Einrichtungen und der Verwaltung, die Vorbereitung von Zielvereinbarungen, das Monitoring der Umsetzung der Evaluationsergebnisse, die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems, die Begleitung der Umsetzung der Empfehlungen aus dem Projekt Systemakkreditierung und die interne Kommunikation des Qualitätsmanagements.

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes universitäres Studium, ausgeprägte analytische Fähigkeiten, ein hohes Maß an Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Sicherheit im Formulieren von Texten, gute Englischkenntnisse sowie eine hohe Auffassungsgabe und Motivation. Erfahrung im Wissenschaftsmanagement, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Organisationsfähigkeiten, Serviceorientierung und die Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung und zur Arbeit im Team werden erwartet.

Von Vorteil sind Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen universitäres Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Datenbanken und interne Kommunikation sowie Vertrautheit mit ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fächern.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennnummer per E-Mail an die Leiterin des Referats Qualitätsmanagements, Dr. Tina Klug, (klug.ti@pvw.tu-darmstadt.de).

Kenn.-Nr. 465

Bewerbungsfrist: 24. November 2017