Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (Business Development, Schwerpunkt: IT-Innovation)

Das Ubiquitous Knowledge Processing (UKP) Lab am Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (Business Development, Schwerpunkt: IT-Innovation)

(PhD Level oder Postdoc zunächst befristet bis April 2020)

zum Ausbau und Koordination der Kundenkontakte, Aufstellung einer Marktstrategie sowie Geschäftsworkflows im Projekt ArgumenText. ArgumenText ist ein im Rahmen des VIP+Programms (BMBF) gefördertes Validierungsprojekt am UKP Lab der Technischen Universität Darmstadt. UKP Lab umfasst eine internationale Forschungsgruppe mit über 30 Mitgliedern, die zu verschiedenen Aspekten rund um Natural Language Processing (NLP) mit Schwerpunkt auf Semantik und Text Mining arbeiten. Eines der am schnellsten wachsenden Arbeitsgebiete der Gruppe ist das sogenannte Argumentation Mining, in dem wir eng mit Partnern aus der Wirtschaft zusammenarbeiten. Es handelt sich um ein innovatives Forschungsfeld an der Schnittstelle von NLP und maschinellem Lernen zur automatisierten Unterstützung von Entscheidungen mit einem enormen Wirtschaftspotenzial. ArgumenText strebt eine Ausgründung an; die Stelle richtet sich explizit an Interessenten für diese Perspektive.

Ihre Aufgaben:

  • Marktanalyse und Erschließung von Kundengruppen mit regionalen und überregionalen Unternehmen sowie mit externen Forschungseinrichtungen
  • Mitarbeit bei der strategischen Fortschreibung des Projekts, insb. bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Transferaktivitäten
  • Pflege von Kundenkontakten sowie Kundenakquise
  • Durchführung von Projektpräsentationen und Schulungen für wissenschaftliches und nichtwissenschaftliches Publikum
  • Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit auf diversen Kanälen
  • Durchführung von internen Schulungen und Workshops zu Themen rund um Projektmanagement und Technologietransfer und Marketing

Gewünschte Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Promotion im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder Informatik
  • Berufliche Erfahrung im Bereich von Wissenschaftskommunikation und -marketing
  • Nachweisliche Erfahrung im Projektmanagement
  • Souveränes Auftreten, professioneller Kommunikationsstil, Teamfähigkeit
  • Starkes Interesse an technologiegetriebener Innovation
  • Erfahrung mit Produktentwicklung und digitalen Geschäftsmodellen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (verhandlungssicher)
  • Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche sind von Vorteil: NLP, Machine Learning, Data Mining
  • Grundkenntnisse im Bereich Software-Entwicklung und Programmierung sind von Vorteil

Das UKP Lab ist national und international hervorragend vernetzt sowohl im akademischen als auch im unternehmerischen Bereich. Der Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt zählt zu den besten seiner Art in ganz Deutschland. Unsere Gruppe bietet ein dynamisches, engagiertes und inspirierendes Umfeld mit regelmäßigen Vorträgen, der Möglichkeit zu Fortbildungen sowie kooperativen Teammitgliedern. Unsere Forschungsergebnisse haben eine äußerst hohe internationale Sichtbarkeit, unsere Open Source Software-Produkte entsprechen Industrie-Standards und werden weltweit eingesetzt.

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion/Habilitation wird gegeben.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. ausführlichem Lebenslauf und Motivationsschreiben sowie allen relevanten Qualifikationsnachweisen bis zum 31.01.2018 unter der Angabe der Stellenbezeichnung hier ein: https://public.ukp.informatik.tu-darmstadt.de/ukprecruitment/. Spätere Bewerbungen können berücksichtigt werden, falls die Stelle noch nicht vergeben ist. Fragen zur Stelle beantwortet Herr Dr.-Ing. Johannes Daxenberger, Tel. +49 (6151) 16-25297 oder daxenberger(a-t)ukp.informatik.tu-darmstadt.de.

Kenn.-Nr. 572

Bewerbungsfrist: 31. Januar 2018