Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Im Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt ist am Fachgebiet "Entwerfen und Gebäudetechnologie" ab 18. April 2018 die Stelle für eine/reinen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter – 50 %

in einem für die Dauer der Mutterschutzfrist und einer sich evtl. anschließenden Elternzeit befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium der Architektur mit erfolgreicher Tätigkeit in der Praxis
  • Ausgeprägte Fähigkeiten im konzeptionellen Entwerfen sowie in der technisch-konstruktiven Projektarbeit
  • Erfahrung mit innovativen und nachhaltigen gebäudetechnologischen Konzepten sowie integralen Planungsprozessen
  • Nachweis komplexer Gestaltungs- und Projektaufgaben unter Integration gebäudetechnologischer Anforderungen
  • Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten und in der angewandten Forschung
  • Didaktische Fähigkeiten (Kommunikation, Motivation, Kreativität)
  • Strukturiertes Arbeiten und organisatorische Fähigkeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Aufgabenbereich - Arbeitsschwerpunkte sind u.a.:

  • Die Mitwirkung an den Veranstaltungen des Fachgebietes, insbesondere Lehre des Bachelor- und Masterstudienganges sowie in den Graduiertenschulen der TU Darmstadt
  • Die Mitarbeit bei der Herausgabe von Lehrmaterialien und spezifischen Veröffentlichungen des Fachgebiets
  • Organisationsbeitrag (Studentische Betreuung, Referate, Vorträge, Exkursionen)
  • Forschungsaktivitäten im Bereich des Fachgebietes

EDV-Kenntnisse in den üblichen Programmen sowie den einschlägigen Grafik- und Zeichenprogrammen werden vorausgesetzt.

Die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Dekan des Fachbereichs Architektur, El-Lissitzky-Str. 1, 64287 Darmstadt, zu senden.

Kenn.-Nr. 63

Bewerbungsfrist: 28. Februar 2018