Fachinformatiker/in Systemintegration

Am Institut für Angewandte Geowissenschaften der TU Darmstadt ist die Stelle für eine/einen

Fachinformatiker/in Systemintegration – 75%

zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Administration des Instituts-Netzwerkes
  • Hard- und softwaretechnische Betreuung der Arbeitsrechner und Server (Hardware-Auf- und Umbau, fachgerechte Entsorgung von IT-Geräten, Softwareinstallationen und –Wartungsarbeiten, usw.)
  • Koordination und Durchführung von Hard- und Software-Einkauf
  • IT-Support für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Mitbetreuung IT-gestützter Lehrveranstaltungen
  • Unterstützung der IT in Forschungsprojekten
  • Allgemeine Organisations- und Entwicklungs-Tätigkeiten der Instituts-IT
  • Pflege der Institutshomepage

Darüber hinaus wird eine Mitarbeit bei der Pflege von Geoinformationssystemen, Institutswebseiten und der Betreuung von Auszubildenden des Instituts erwartet.

Vorausgesetzt werden:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker für Systemintegration oder vergleichbar
  • Selbstständige, lösungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit, hohes Engagement und Kommunikationsfähigkeit
  • Basiskenntnisse in der Webprogrammierung und Datenbanken-Administration (z.B. PHP, mySQL u.ä.)
  • Englischkenntnisse fließend in Wort und Schrift
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeugs.

Wünschenswerte Erfahrungen und Kenntnisse:

  • Mehrjährige entsprechende Berufserfahrung
  • Erfahrungen mit den Anforderungen von Geoinformationssystemen (z.B. ArcGIS) und geologischer Modelliersoftware (z.B. GOCAD)
  • Affinität zum Thema Geologie/Geowissenschaften
  • Geologische 3D-Modellierung

Gesucht wird eine selbständig arbeitende Persönlichkeit, die sich in ein bestehendes Team integrieren kann.

Darüber hinaus sind sichere Englischkenntnisse unerlässlich, da im Rahmen eines internationalen Studienganges auch ausländische Studierende EDV-technisch unterstützt werden müssen.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind unter Angabe der Kenn-Nr. an den Dekan des Fachbereichs Material- und Geowissenschaften., Alarich-Weiss-Straße 2, 64287 Darmstadt zu richten.

Kenn-Nr. 479

Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2018