Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (Post-Doc)

Im Fachbereich Physik der Technischen Universität Darmstadt ist am Institut für Kernphysik in der Arbeitsgruppe von Professor Dr. Thorsten Kröll die Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (Post-Doc)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in einem auf zunächst 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Die Stelle ist in der Gruppe von Professor Dr. Thorsten Kröll angesiedelt. Die Arbeitsgruppe untersucht die elektromagnetischen Eigenschaften von angeregten Kernzuständen über photonen- und neutroneninduzierte Kernreaktionen. Die Experimente dazu werden an den neuen ELI-Anlagen sowie an Neutronenquellen wie dem ILL stattfinden. Dazu werden sowohl Halbleiter- als auch Szintillationsdetektoren kombiniert mit digitaler Messelektronik und modernen Datenaufnahmesystemen eingesetzt.

Neben den wissenschaftlichen Aufgaben umfasst die Tätigkeit die Betreuung von Studierenden in B.Sc.- und M.Sc.-Projekten sowie von Doktorandinnen und Doktoranden der Arbeitsgruppe. Die Übernahme von Aufgaben in der Lehre wird erwartet.

Voraussetzung für die Tätigkeit sind neben einem wissenschaftlichem Studium der Physik und abgeschlossener Promotion fundierte Kenntnisse und Erfahrung auf den Gebieten

  • der γ- und Teilchenspektroskopie
  • der Experimente mit photonen- und neutroneninduzierten Kernreaktionen
  • der Szintillations- und Halbleiterdetektoren
  • der digitalen Messelektronik und Datenaufnahmesysteme sowie der Kernstrukturmodelle

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Gelegenheit zur Vorbereitung einer Habilitation wird gegeben.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Geschäftsführenden Direktor des Instituts für Kernphysik, Herrn Professor Dr. Dr. h.c. Norbert Pietralla, Schlossgartenstraße 9, 64289 Darmstadt, zu senden.

Kenn-Nr. 59

Veröffentlicht am: 11. Februar 2019

Bewerbungsfrist: 28. Februar 2019