Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (PostDoc)

Im Fachbereich Informatik ist ab 01. März 2019 die Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (PostDoc)

in einem bis zum 31.12.2020 befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Die Aufgaben des/der Stelleninhabers/Stelleninhaberin liegen vordringlich in der Koordination von Verbundaktivitäten sowohl innerhalb des Fachbereichs Informatik als auch mit Partnern der Universität Mainz. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt hierbei im Bereich des maschinellen Lernens und Data Minings, insbesondere in den Bereichen Interpretierbarkeit und tiefes Lernen. Die Möglichkeit zu eigenständiger Forschung und Lehre wird im Umfang von 30% der Arbeitszeit ermöglicht.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Promotion im Bereich der Informatik oder verwandter Fachrichtungen (wie Mathematik oder Elektrotechnik). Der ideale Kandidat/die ideale Kandidatin sollte über fundiertes Wissen und Forschungserfahrung im Bereich des maschinellen Lernens und des Data Minings, sowie über Erfahrung in der Arbeit in deutschen Forschungsverbünden verfügen.

Wünschenswert sind außerdem Spezialkenntnisse in den Bereichen Deep Learning, interpretierbares Lernen und induktives Regel-Lernen, natürlichsprachige Systeme, sowie in der Integration von externen Datenquellen und der Beurteilung von deren Relevanz für spezifische Datenanalyseprobleme.

Der/die Kandidat/in sollte über Erfahrung in der Arbeit in multi-disziplinären Teams verfügen und in der Lage sein, Aktivitäten unterschiedlicher Fachrichtungen der Informatik zu verstehen, zu bündeln, und letztendlich zu gemeinsamen kollaborativen Forschungsarbeiten zu führen.

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Gelegenheit zur Vorbereitung einer Habilitation wird gegeben.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Anfragen und Bewerbungen (mit Angabe der Kenn-Nr.) richten Sie bitte an Prof. Johannes Fürnkranz, (ke@informatik.tudarmstadt.de).

Kenn-Nr. 74

Veröffentlicht am: 07. Februar 2019

Bewerbungsfrist: 21. Februar 2019