zurück

Vom 31. Januar bis 12. April 2020 präsentiert das Kunstforum der TU Darmstadt zum zweiten Mal aktuelle Projekte renommierter Kunsthochschulen.

Am Sonntag, 23. Februar 2020, findet um 17 Uhr die erste öffentliche Führung durch die Ausstellung statt.

Die Ausstellung zeigt Arbeiten, die während der jährlich stattfindenden Rundgänge aufgefallen sind. Vertreten sind künstlerische Positionen aus allen Disziplinen, so treffen Malerei und Installation dieses Mal auch auf Performance und Sound.
Die Handwerklichkeit von Kunst und der Umgang mit unterschiedlicher Materialität verbindet die ausgewählten Arbeiten. Sie machen den Ausstellungsraum atmosphärisch und ästhetisch auf
überraschende Weise erfahrbar.

Das Rahmenprogramm wird durch Performances ergänzt, die für einen Abend realisiert werden.
Über das TU-Kunstforum hinaus findet innerhalb der Ausstellung „RADAR II. Aktuelle Projekte aus Kunsthochschulen“ im Atelier Ruhland & Münch am Herrngarten (Frankfurter Str. 24, 64289 Darmstadt) vom 20. März bis 29. März eine Ausstellung mit Arbeiten von Max Brück statt. Die Vernissage ist am 20. März um 18.00 Uhr.


Mit: Max Brück, Zoe Mahlau, Saya Schulzen und Carla Vollmers (Hochschule für
Gestaltung Offenbach), Kevin Michalski (Kunsthochschule Mainz), Immanuel
Birkert und Sóley Ragnarsdóttir (Städelschule Frankfurt) und Štěpán Brož
(Brno University of Technology, Faculty of Fine Arts, Tschechien).

Wann?

23. Februar 2020, 17:00-18:00

Wo?

Kunstforum der TU Darmstadt
Hochschulstraße 1
2. Obergeschoss, Raum 200
64289 Darmstadt

Veranstalter

Kunstforum der TU Darmstadt

 

23
Februar
2020
17:00-18:00

Tags

kffuehrung, kunstforum