TU diskutiert Zielbild 2030

24.10.2017

TU diskutiert Zielbild 2030

Vorbereitungen für Antrag als „Exzellenzuniversität“ laufen an

Nach dem Verzicht der Allianz der Rhein-Main-Universitäten auf einen gemeinsamen Antrag in der Wettbewerbslinie „Exzellenzuniversitäten“ im Rahmen der Exzellenzstrategie präferiert TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel eine eigene Bewerbung der TU Darmstadt.

Logo der TU Darmstadt. Bild: Felipe Fernandes
Bild: Felipe Fernandes

Einen entsprechenden Vorschlag unterbreitete Prömel heute während eines TU-weiten Workshops, bei dem rund 130 Mitglieder der Universität über die Zukunftsplanungen der TU Darmstadt diskutierten. Der Präsident kündigte an, er wolle auch die Zustimmung des Senats einholen; anschließend werde das Präsidium einen Beschluss herbeiführen.

Der Präsident unterstrich, dass in der Wettbewerbslinie „Exzellenzuniversitäten“ die TU Darmstadt sowohl im Verbund der Rhein-Main-Universitäten wie als Einzeluniversität nach jetzigem Stand des Wettbewerbs die Chance bekommen könne, einen Antrag zu stellen. Mit den Leitungen der Universitäten Mainz und Frankfurt sei allerdings nunmehr vereinbart worden, die gemeinsame Option nicht zu wählen, sondern die Allianz der Rhein-Main-Universitäten in den nächsten Jahren unabhängig von der Exzellenzstrategie zu vertiefen. Gleichzeitig wolle die TU Darmstadt die Bewerbung für die Linie „Exzellenzuniversität“ vorbereiten, erklärte Prömel. Ob der Antrag schließlich gestellt werden könne, hänge vom finalen Abschneiden der TU bei den Exzellenzclustern ab.

„Zielbild TU Darmstadt 2030“

Das Präsidium hatte am Dienstagnachmittag alle Mitglieder eingeladen, sich im Rahmen eines mehrstündigen Workshops an den Überlegungen zu beteiligen, wie die TU Darmstadt ihr Profil bis zum Jahr 2030 entwickeln und wie sie aktuellen und künftigen Herausforderungen begegnen sollte. Präsident Prömel machte in der Veranstaltung deutlich, dass die Ideen für ein „Zielbild“ eine wichtige Grundlage für die weitere Beteiligung der TU Darmstadt in der Exzellenzstrategie bilden.

Seit knapp einem Jahr arbeitet eine Arbeitsgruppe der TU an dem „Zielbild TU Darmstadt 2030“. Ein erster Entwurf des Zielbilds war im September im Senat und Hochschulrat vorgestellt worden, alle Wissenschaftler, Beschäftigten und Studierenden konnten daraufhin den Stand online kommentieren.

zur Liste