Germanistik (J.B.A.)

 

Germanistik (Joint Bachelor of Arts)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Bachelor of Arts
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch
Praktikum: Siehe Praktikumsordnung und Praktikumsbörse.
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, vergleichbare ausländische Zeugnisse; weitere Informationen
Zulassungsverfahren: zulassungsfrei
Bewerbungsfrist und Studienbeginn: siehe Übersicht Bachelor-Studiengänge
Bewerbung: Online Bewerbung
Teilzeitstudium: unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Besonderheiten:

Struktur des Studiengangs (für mehr Infos bitte ausklappen)

Inhalt

Studienplan (Druckversion) – zum Vergrößern anklicken
Studienplan (Druckversion) – zum Vergrößern anklicken

Der Studiengang Joint Bachelor of Arts kombiniert zwei gleichwertige Teilfächer miteinander.

Das Teilfach Germanistik beschäftigt sich auf wissenschaftlicher Ebene mit der Leistung und Wirkung deutscher Sprache und deutschsprachiger Literatur in ihrem geschichtlichen Wandel, ihrer ästhetischen Besonderheit und ihren gesellschaftlichen Bedingungen.

An der TU Darmstadt ist das Germanistikstudium im Rahmen des Joint Bachelor of Arts auf die drei germanistischen Teilgebiete der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, der Deutschen Sprachwissenschaft und der Deutschen Sprache und Literatur des Mittelalters (Mediävistik) ausgerichtet. Im Verlauf des Studiums erfolgt entweder eine Schwerpunktsetzung in der Literaturwissenschaft oder in der Sprachwissenschaft.

Weitere Informationen:

Modulhandbuch

Vorlesungsverzeichnis

Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft

 

Smart starten

Gut vorbereitet studiert es sich besser. Nutzen Sie insbesondere diese Möglichkeiten zur Vorbereitung auf das Studium:

hobit, TUDay

Online Self-Assessment

Orientierungswoche (OWO) zu Beginn des ersten Semesters.

Studieninteressierten ohne Allgemeine Hochschulreife (Abitur) wird empfohlen, sich rechtzeitig mit dem Niveau und den Inhalten von Abiturprüfungsaufgaben in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie vertraut zu machen.

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven