Sportwissenschaft (J.B.A.)

 

Sportwissenschaft (Joint Bachelor of Arts)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Bachelor of Arts
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch
Praktikum: Siehe Praktikumsordnung und Praktikumsbörse.
Zulassungsvoraussetzungen:
Zulassungsverfahren: Eignungsfeststellungsverfahren / Sporteignungsprüfung
Bewerbungsfrist und Studienbeginn: siehe Übersicht Bachelor-Studiengänge
Bewerbung: Online Bewerbung
Teilzeitstudium: unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Besonderheiten:
  • Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 GER sind Zugangsvoraussetzung zur letzten Fachprüfung.
  • Kann nicht mit Informatik J.B.A. oder Wirtschaftswissenschaften J.B.A. kombiniert werden.
  • Für diesen Studiengang ist eine Onlinehilfe zur Studienwahl verfügbar.

Struktur des Studiengangs (für mehr Infos bitte ausklappen)

Studienplan (Druckversion) – zum Vergrößern anklicken
Studienplan (Druckversion) – zum Vergrößern anklicken

Der Studiengang Joint Bachelor of Arts kombiniert zwei gleichwertige Teilfächer miteinander.

Das Teilfach Sportwissenschaft fokussiert Probleme und Erscheinungsformen rund um die Themen Sport (z.B. Trainingsmethoden, Gerätekunde, Bewegung). Der Studiengang verbindet Sportwissenschaft und Sportpraxis.

Um zum Studium zugelassen zu werden, muss eine Sporteignungsprüfung ablegt werden. Dafür sind drei Individualsportarten (Gerätturnen, Leichtathletik, Schwimmen) und zwei von drei Wahlsportarten (Basketball, Fußball, Gymnastik & Tanz, Handball, Volleyball) erfolgreich zu absolvieren.

Aufbau und Inhalte des Studiengangs finden Sie auf dem nebenstehenden Studienplan (zum Vergrößern bitte anklicken).

Weitere Informationen:

Modulhandbuch

Vorlesungsverzeichnis

Institut für Sportwissenschaft

 

Smart starten

Gut vorbereitet studiert es sich besser. Nutzen Sie insbesondere diese Möglichkeiten zur Vorbereitung auf das Studium:

hobit, TUDay

Online Self-Assessment

Orientierungswoche (OWO) zu Beginn des ersten Semesters.

Studieninteressierten ohne Allgemeine Hochschulreife (Abitur) wird empfohlen, sich rechtzeitig mit dem Niveau und den Inhalten von Abiturprüfungsaufgaben in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie vertraut zu machen.

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven