Elektrotechnik und Informationstechnik (M.Sc.)

 

Elektrotechnik und Informationstechnik (Master of Science)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Master of Science
Dauer: 4 Semester
Sprache: Deutsch (vereinzelt auch Englisch)
Praktikum: Das Fachpraktikum in der Industrie soll insgesamt mindestens 12 Wochen umfassen. Es muss in der Regel vor Beginn des Masterstudiums im Servicezentrum des Fachbereichs 18 nachgewiesen werden. Ausnahmen müssen schriftlich beantragt werden.
Zulassungsvoraussetzungen: Voraussetzung für die Aufnahme in ein Master-Programm und somit Immatrikulationsvoraussetzung ist ein Abschluss als „Bachelor of Science“ im gleichen Studiengang oder ein gleichwertiger Abschluss. Liegt die Gleichwertigkeit nicht vor, so muss eine Kompetenzprüfung abgelegt werden. Die studiengangspezifischen Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier und in den Kompetenzbeschreibungen. Bei Fragen dazu sprechen Sie bitte die Fachstudienberatung an. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Informationen zum Master-Studium sowie die Hinweise für Studieninteressierte mit ausländischen Zeugnissen: Zulassung International.
Zulassungsverfahren: Eingangsprüfung. Sofern die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind, gibt es keine zahlenmäßige Zulassungsbeschränkung.
Bewerbungsfrist und Studienbeginn: siehe Übersicht Master-Studiengänge
Bewerbung: Online Bewerbung
Teilzeitstudium: unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Besonderheiten: Für diesen Studiengang ist eine Onlinehilfe zur Studienwahl verfügbar.

Kurzbeschreibung

Der Studiengang Master of Science Elektrotechnik und Informationstechnik hat seinen Schwerpunkt in einer selbstgewählten Vertiefungsrichtung, die sich wiederum in Grundlagen und in einen Wahlpflichtbereich (Wahlkatalog) aufteilt. Als Vertiefungsrichtungen stehen sieben Bereiche zur Auswahl. Der Wahlpflichtbereich ermöglicht die weitere Spezialisierung in der gewählten Vertiefung.

 
Studienplan (Druckversion)
Studienplan (Druckversion)

Die möglichen Vertiefungsrichtungen sind:

Formal gliedert sich das Studium in:

  • einen Pflichtbereich, welcher die Grundlagen der gewählten Vertiefung (s.o.) lehrt;
  • einen Wahlpflichtbereich, der die gewählte Vertiefung erweitert;
  • einen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Wahlbereich sowie
  • das Studium Generale als nicht-technischer und nicht-naturwissenschaftlicher Wahlbereich.

Am Ende des Studiums im 4. Semester steht die Master-Thesis, in der Studierende unter Betreuung durch einen der Professorinnen und Professoren selbstständig ein wissenschaftliches Projekt bearbeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Modulhandbuch

Vorlesungsverzeichnis

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

 

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Promotionsstudium

Berufsperspektiven