Athene-Preis für Wissens- und Technologietransfer

Athene-Preis für Wissens- und Technologietransfer

Der Preis hebt besondere Transferleistungen von Professor_Innen der TU Darmstadt hervor und soll Anreize schaffen, sich im Sinne der Grundsätze für Wissens- und Technologietransfer zu engagieren.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Startup und Innovation Day am 22.10.2018 statt.

Hintergrund und Vergabekriterien

Im Jahr 2018 wird durch die TU Darmstadt zum zweiten Mal der „Athene Preis für Wissens- und Technologietransfer“ verliehen. Der Preis wird an Professorinnen und Professoren der TU Darmstadt vergeben, die eine besondere Leistung im Bereich des Wissens- und Technologietransfer erbracht haben. Gewürdigt werden Leistungen im gesamten Spektrum des Wissens- und Technologietransfers, wie beispielsweise erfolgreich verwertete Erfindungen, in der Praxis eingesetzte Technologien oder Verfahren, die Gründung eines Unternehmens, die Unterstützung von studentischen Startups oder erfolgreich gelebte Kooperationen mit der Industrie. Ausgezeichnet werden sowohl einzelne Transferaktivitäten, als auch Leistungen in der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

In der Würdigung bzw. Vorschlagsbegründung ist die zu würdigende Transferleistung bzw. das Transferengagement darzustellen. Dabei sollten die nachfolgend beschriebenen Kriterien berücksichtigt werden:

  • Darstellung der Innovation bzw. des Transferprojekts,
  • Beitrag zur Verbesserung von Transferprozessen,
  • gesellschaftlicher Nutzen bzw. wirtschaftlicher Erfolg,
  • beteiligte Akteure (z.B. Unternehmen, Institutionen, Startups),
  • Darstellung der Vorbildfunktion für die TU Darmstadt und
  • universitärer Mehrwert bzw. Vorbildfunktion.

Die Würdigung sollte einen Umfang von 3 Seiten nicht überschreiten.

Bewerbung bzw. Einreichung eines Vorschlages

Vorschläge können durch TU-Angehörige mit demBewerbungsformular bis zum 15. Mai 2018 per E-Mail an Frau Miller (miller.an@pvw.tu-darmstadt.de) gerichtet werden. Eine Selbstnominierung ist möglich.

 

Zeitplan

15. Mai 2018:
Frist zur Einreichung der Vorschläge für den Athene-Preis für Wissens- und Technologietransfer

Juni – Juli 2018:
Auswahlprozess der zentralen Jury

Anfang August 2018:
Benachrichtigung des Preisträgers/der Preisträgerin

22. Oktober 2018:
Preisverleihung im Rahmen des Startup und Innovation Day

 

Kontakt bei Fragen