Bewerbungsfristen

Bewerbungsfristen

Bitte bewerben Sie sich möglichst frühzeitig für Ihren Wunsch-Studiengang, denn früh bewerben heißt frühzeitig Bescheid wissen und planen können!

Bitte bedenken Sie: Das Bewerbungsverfahren (vom Eingang Ihrer Bewerbung bis zur Zulassungs-Entscheidung) wird einige Wochen in Anspruch nehmen.

Eine frühzeitige Bewerbung hat nur Vorteile:

  • Sie erhalten frühzeitig Klarheit, ob und für welchen Studiengang Sie zugelassen werden,
  • Sie können sich frühzeitig um Wohnraum kümmern,
  • Sie erhalten bereits frühzeitig Ihren Studierendenausweis mit Ihrem Semesterticket (RMV),
  • Sie können sich bereits bis zu einem Monat vor Semesterbeginn zu Lehrveranstaltungen, Modulen und Seminaren anmelden und können ihr Studium planen, vorbereiten und sich darauf freuen,
  • Sie sind ggf. bereits an der TU Darmstadt immatrikuliert, wenn die Orientierungsveranstaltungen für Erstsemester noch vor Lehrveranstaltungsbeginn starten, und
  • Sie können sich ggf. frühzeitig um BaföG und Kindergeld kümmern.

Für Bewerbungen um einen Master-Studienplatz ist zu beachten:

Insbesondere das Bewerbungsverfahren für einen Master-Studienplatz nimmt, vom Eingang Ihrer Bewerbung bis zur Zulassungs-Entscheidung, viel Zeit in Anspruch (ca. 6-8 Wochen). Jede Bewerbung muss durch den zuständigen Fachbereich überprüft werden (Eingangsprüfung). Eine Bewerbung ist bereits ohne vorliegendes Bachelorzeugnis möglich. Ihr Bachelorzeugnis können Sie im Fall einer Zulassung bis zum 15.01. des Folgejahres nachreichen.

 

Welche Bewerbungsfrist für Ihren Wunsch-Studiengang gilt, erfahren Sie hier:

Weitere Informationen zu den jeweiligen Studiengängen und Zulassungsverfahren finden Sie auch auf den jeweiligen Fachbereichsseiten.

Achtung! Für Bewerber_innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung gelten abweichende Fristen!

zurück