Im Zeichen digitaler Lehre

Studierendenbefragung im Sommersemester 2021

28.04.2021

Die TU Darmstadt befragt ihre Studierenden in einer Online-Umfrage zu Themen rund um das Studium. Besonderes Schlaglicht: die digitale Lehre.

In diesem Sommersemester bietet sich den Studierenden erneut die Gelegenheit, ihre Einschätzung zu studiumsspezifischen Themen abzugeben. Besonders in den Blick genommen werden dabei diesmal Aspekte digitaler Lehre, die das Befragungsportfolio aus den Studierendenbefragungen von 2017 und 2019 erweitern. Die Umfrage orientiert sich dabei an den Fragen zu digitaler Lehre aus der Sonderbefragung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), die im vergangenen Jahr an der TU Darmstadt durchgeführt wurde.

Wie gut klappte der Umstieg auf digitale Formate? Vor welchen Herausforderungen standen Studierende bei der Nutzung digitaler Lehrformate von zu Hause aus und wie gut konnten sie diese bewältigen? Haben sich die Orte, an denen Studierende wichtige Informationen über ihr Studium erhalten, im Vergleich zu den vergangenen Jahren verändert? Diese und weitere Fragen sind bei der Befragung zu beantworten.

Auch die Gründe, weshalb sich das Studium möglicherweise verzögert, haben sich in der Corona-Pandemie verändert. Die Fragen wurden dahingehend angepasst, etwa bei dem Thema, ob Prüfungen oder Praktika planmäßig stattfinden konnten.

Mehr zur Befragung und Hilfe bei TAN-Verlust und www.meinung.tu-darmstadt.de

Befragung – auf einen Blick

Wann? Die Befragung läuft bis Ende Juni

Wer? Alle immatrikulierten Studierenden (BA, MA, Lehramt)

Wie? Online, vorab Mail des Vizepräsidenten für Studium und Lehre, Professor Dr. Heribert Warzecha, mit Link und TAN

Zeit? Für die Beantwortung der Fragen (einige Freitextfelder) werden circa 30 Minuten benötigt

Ergebnisse? Die Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA) erarbeitet nach Abschluss der Befragung einen hochschulweiten Ergebnisbericht sowie Fach- und Studienbereichsberichte

Auftraggeber: Vizepräsident für Studium und Lehre sowie Diversität, Professor Dr. Heribert Warzecha, gemeinsam mit dem Dezernat II – Studium und Lehre

Konzeption und Durchführung: Hochschuldidaktische Arbeitsstelle der TU (HDA)

Das Präsidium und die Fachbereiche hoffen auch in diesem Jahr wieder auf eine rege Beteiligung an der zentralen TU-Studierendenbefragung und bitten alle Universitätsmitglieder aus dem Bereich Lehre um Unterstützung bei der Bekanntmachung der Studierendenbefragung.

Die Ergebnisse der Befragung fließen ein in die Weiterentwicklung der Studiengänge und die Verbesserung der allgemeinen Studienbedingungen. Die zentrale Befragung ergänzt somit Einschätzungen der Studierenden zu einzelnen Lehrveranstaltungen (Lehrveranstaltungsevaluationen) und die regelmäßige Befragung von Absolventinnen und Absolventen.