Dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV) an der TU Darmstadt

Dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV) an der TU Darmstadt Wintersemester 2020/21

  • Bitte registrieren Sie sich bei Hochschulstart und generieren dort eine BID und BAN.
  • Sie können sich über Hochschulstart für insgesamt 12 DoSV-Studiengänge bewerben. An der TU Darmstadt sind dies folgende Bachelor-Studiengänge im 1. Fachsemester.
  • Informationen zum Bewerbungszeitraum finden Sie hier.
  • Rufen Sie das Bewerbungsportal der TU Darmstadt auf. Informationen zum Anlegen eines Accounts finden Sie hier.
  • Um eine Bewerbung anzulegen gehen Sie direkt zum TUCaN-Bewerbungsportal und loggen sich ein. Wählen Sie anschließend im linken Menü „Meine Bewerbung“. Sie gelangen nun auf die Startseite des Bewerbungsportals. Dort müssen Sie zunächst Eingangsfragen beantworten. Beantworten Sie die Eingangsfragen gewissenhaft, da nachträgliche Korrekturen nicht mehr möglich sind!
    Im Anschluss daran wählen Sie im Ihr Wunschfach aus.
  • Hinweise zum weiteren Bewerbungsablauf an der TU Darmstadt finden Sie hier.
  • Ihren aktuellen Bewerbungsstatus können Sie jederzeit im Bewerbungsportal der TU Darmstadt einsehen.
  • Loggen Sie sich in das Portal von Hochschulstart ein. Wenn Sie mehrere Bewerbungen abgegeben haben, bringen Sie diese in eine Reihenfolge. An erster Stelle setzen Sie Ihre Wunsch-Hochschule. Bitte beachten Sie, das eine Priorisierung Ihrer Bewerbungen äußerst wichtig ist.
  • Nach dem Ende der Bewerbungsfrist können Sie Zulassungsangebote erhalten. Sollten Sie ein Angebot von der TU Darmstadt bekommen haben, können Sie dieses Angebot im Portal von Hochschulstart annehmen. In den folgenden Tagen erhalten Sie eine Info-E-Mail, wenn Ihr Bescheid online im Bewerbungsportal der TU Darmstadt zur Verfügung gestellt wurde. Wenn Sie ein Angebot annehmen, ist das Verfahren für Sie beendet. Alle anderen Angebote und Bewerbungen scheiden automatisch aus!
  • Wenn Sie von Ihrer erstpriorisierten Hochschule zunächst kein Angebot erhalten, können Sie bis zum Ende der Koordinierungsphase abwarten. Bitte beachten Sie, dass immer nur das höchst priorisierteste Angebot bestehen bleibt. Sobald nur noch eine Bewerbung offen ist und diese ein Angebot hat, werden Sie dort automatisch zugelassen. Dies geschieht auch, wenn Sie bei Ihrer Priorität 1 ein Zulassungsangebot erhalten haben, dadurch erhalten Sie dort automatisch eine Zulassung, da alle weiteren Zulassungsangebote gestrichen wurden. Bitte denken Sie daran Ihre Bewerbungen immer auf Ihre Wünsche angepasst zu priorisieren!
  • Haben Sie eine Zulassung von der TU Darmstadt erhalten, drucken Sie sich im Bewerbungsportal der TU Darmstadt Ihre Annahmeerklärung aus, unterschreiben diese und übersenden sie im Rahmen der angegebenen Wochenfrist an die genannte Adresse (per E-Mail eingehende Annahmeerklärungen werden nicht akzeptiert). Hierbei beachten Sie unbedingt, die im Bescheid benannte Frist!
  • Ferner wird Ihnen angezeigt, welche Unterlagen Sie für eine Immatrikulation einreichen müssen. Die Einreichungsfrist der Unterlagen endet am in Ihrem Zulassungsbescheid genannten Datum.
  • Sollten Sie bis zum Ende der Koordinierungsphase kein Zulassungsangebot bekommen haben, erhalten Sie für Ihre Bewerbungen Ablehnungsbescheide.
  • Dann können Sie sich immer noch an der TU Darmstadt, sofern in Ihrem Wunsch-Studiengang noch Studienplätze frei sind und ein Losverfahren durchgeführt wird, um einen Studienplatz im Losverfahren bewerben.

Bei Fragen zur Registrierung bei Hochschulstart, wenden Sie sich direkt an Hochschulstart.
Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung der TU Darmstadt, richten Sie diese an: