Aktualisierung der Kontaktdaten zur Covid-19-Nachverfolgung

Im Ernstfall einer notwendigen Corona-Benachrichtigung ist es wichtig, dass Sie schnell und sicher vom Gesundheitsamt erreicht werden können.

Die aktuelle Vierte Verordnung zur Änderung der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung vom 29.09.2020 in Hessen legt daher fest, dass für eine schnelle Benachrichtigung von potentiellen Kontaktpersonen in einem Infektionsfall ab jetzt auch die Telefonnummern von Teilnehmenden an Lehrveranstaltungen und Prüfungen erfasst werden. Damit können im Falle einer Covid-19 Ansteckung die Telefonnummer an das Gesundheitsamt weitergeben und die Kontaktpersonen unter den Studierenden rasch informiert werden.

Bitte überprüfen, korrigieren und ergänzen Sie daher ggf. Ihre in TUCaN und im Identitätsmanagement (IDM) gespeicherten Kontaktdaten und Weiterleitungsregeln:

  1. die in TUCaN gespeicherte Adresse
  2. die in TUCaN gespeicherte Telefonnummer (sinnvollerweise Mobilfunknummer), unter der Sie gut erreichbar sind
    (zur Anleitung)

  3. die Aktivierung der Weiterleitung der TUCaN Nachrichten an Ihre Uni-Mail-Adresse
  4. die im IDM einzutragende Weiterleitung Ihrer an die Uni-Mail-Adresse gesendeten E-Mails an eine aktiv genutzte private E-Mail-Adresse
    (zur Anleitung)


Bitte helfen Sie in Ihrem eigenen Interesse mit, die Corona Verordnung umzusetzen.

Bleiben Sie gesund!