Prof. Dr. Torsten Frosch

Arbeitsgebiet(e)

Biophotonik

Kontakt

work +49 6151 16-23716

Work S1|19 104

Wir entwickeln neuartige optisch-spektroskopische Messtechniken und analytische Methoden, um hochspezifische molekulare Informationen von biologischen Zellen, Gewebe und Materialien zu gewinnen. Mithilfe mikro-spektroskopischer und bildgebender Verfahren erforschen wir biochemische Prozesse von einer subzellulären bis zur makroskopischen Skala nichtinvasiv und berührungslos, in-vitro und in-vivo.

Wir entwickeln faseroptische Sensoren für die Quantifizierung von Pharmazeutika und Biomarkern in Körperflüssigkeiten sowie spektral hochaufgelöste und Hochdurchsatzverfahren für die Aufklärung molekularer Bindungsmechanismen von Wirksubstanzen. Neue Ansätze einer vielseitigen Multigas-Sensorik erlauben es uns, Krankheitsmarker im Atemgas, Stoffwechselprozesse und Stoffkreisläufe mittels der selektiven Quantifizierung biogener Gase und volatiler Substanzen zu charakterisieren.

Die Erforschung und Integration neuartiger photonischer Komponenten bietet uns eine große Flexibilität und Signalverstärkung, um hochselektive, sensitive und miniaturisierte spektroskopische Systeme für den Einsatz in-situ, vor Ort und am Point-of-Care bereitzustellen. Diese neuartigen Messtechniken werden in vielfältigen interdisziplinären Kooperationen eingesetzt und hierfür spezifisch weiterentwickelt.