Für Studierende

Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite finden Studierende die wichtigsten Regelungen und Hinweise sowie häufig gestellte Fragen.

Videobotschaft zur Coronalage

TU-Präsidentin Tanja Brühl und Vizepräsident Heribert Warzecha wandten sich im November an die Studierenden und die Beschäftigten der TU Darmstadt.

Wichtige Regelungen und Hinweise

Das Konzept, das fortlaufend aktualisiert wird (neuer Stand 20.11.2020), sowie weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Dezernats Immobilienmanagement.

Die Sozialberatung unterstützt und berät Studierende telefonisch und per E-Mail bei Problemen wie Jobverlust und Finanzierung, bei Fragen zum Aufenthaltsrecht, Wohnen oder zur Sozialversicherung. Auch das studentische ComeTOgether-Team steht telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Bei persönlichen Sorgen ist die Psychotherapeutische Beratungsstelle telefonisch erreichbar.

Die Abteilung Studienfinanzierung bearbeitet weiterhin alle BAföG-Anträge und nimmt notwendige Unterlagen bevorzugt per Mail entgegen. Der Wohnservice ist per Mail und telefonisch erreichbar.

Diese und weitere Informationen hat das Studierendenwerk auf der Seite „Gut zu wissen in der Krise“ zusammengestellt.

Finanzielle Unterstützung in Not- und besonderen Härtefällen bietet der Förderverein für in Not geratene Studierende. Alle immatrikulierten Studierenden der TU Darmstadt sind berechtigt, im Wintersemester (erneut) einen Antrag auf Unterstützung über 300 Euro zu stellen. Über eine Förderung entscheidet der Vereinsvorstand.

Die Zentrale Studienberatung und -orientierung (ZSB) steht bei allen Fragen, die sich in der derzeitigen Situation rund um das Studium ergeben, weiterhin für Beratungen zur Verfügung.

Studierenden mit Kindern stehen weiterhin die Servicestelle Studieren mit Kind und die Servicestelle Familie mit Ihren Beratungs- und Unterstützungsangeboten zur Verfügung.

In der jetzigen Situation haben Sie viele Fragen und möchten viele Informationen: Auf den Seiten des Dezernats Internationales finden internationale Studierende Antworten sowie Kontaktpersonen.

Lehrveranstaltungen finden digital statt (inkl. Vorlesungen, Seminare, Übungen). Exkursionen sind derzeit ausgesetzt.

Praktika, die sich nicht digital umsetzen lassen, können auf Basis von Hygienekonzepten in Präsenz stattfinden. Bei Fragen hierzu wenden sich Studierende bitte an das Studienbüro des jeweiligen Fachbereichs.

Abschlussarbeiten in Laboren und Werkstätten können unter Einhaltung jeweiliger Hygienekonzepte fortgesetzt werden.

Klausuren können unter Beachtung der Hygieneregeln in Präsenz geschrieben werden. Einsicht in bewertete Klausuren ist nur auf digitalem Weg möglich. Mündliche Prüfungen finden ausschließlich in digitaler Form statt.

Bild: Katrin Binner

Für alle Hochschulmitglieder und Gäste

Informationen und Regelungen für alle Hochschulmitglieder und Gäste finden Sie auf einer eigenen Seite.

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Die TU Darmstadt hebt alle noch bestehenden Einschränkungen beim Internetzugang der über die Universität oder das Stadtnetz manda angebundenen Studierendenwohnheime bis auf Weiteres auf. Damit soll den Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglicht werden, ohne Begrenzung auf online-Lernangebote und für ihr Studium wichtige Informationsinhalte zuzugreifen.

Funktionierende Kommunikationsnetze und die Aufrechterhaltung der kritischen und wichtigen Kommunikationskanäle sind im Augenblick von größter Bedeutung. Daher wird dringend um einen verantwortungsvollen Umgang mit diesen erweiterten Möglichkeiten gebeten.

Hinweise zur Prüfungsdurchführung finden Sie auf den Seiten des Dezernats II.