Für Studierende

Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite finden Studierende die wichtigsten Regelungen und Hinweise sowie häufig gestellte Fragen.

Videobotschaft zur aktuellen Corona-Lage

In ihrer Videobotschaft an die Mitglieder der TU Darmstadt sprechen die Präsidentin Tanja Brühl und der Vizepräsident Heribert Warzecha über die aktuelle Lage und Maßnahmen an der TU. Themen sind u.a. Klausuren und Prüfungen sowie die Situation der Beschäftigten.

Wichtige Regelungen und Hinweise

Die TU Darmstadt steht im engen Austausch mit dem hessischen Wissenschaftsministerium bezüglich einer Teststrategie für die Beschäftigten und Studierenden der TU. Bis zu einer Entscheidung bitten wir um Geduld.

Das Konzept, das fortlaufend aktualisiert wird (neuer Stand 22.03.2021), sowie weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Dezernats Immobilienmanagement.

Hier finden Sie kompakt zusammengefasst (Aktualisierung vom 28.1.2021), wie Sie verantwortungsvoll und effizient handeln.

Wegen der anhaltenden Pandemiesituation wird auch das Sommersemester 2021 weitestgehend unter digitalen Vorzeichen stehen. Vorlesungen, Seminare und Übungen finden ausschließlich in digitalen Formaten statt, ausgenommen sind Lehrveranstaltungen wie etwa Labor-Praktika. Das Semester beginnt am 1. April 2021, die Lehrveranstaltungen starten am 12. April 2021.

Die Sozialberatung unterstützt und berät Studierende telefonisch und per E-Mail bei Problemen wie Jobverlust und Finanzierung, bei Fragen zum Aufenthaltsrecht, Wohnen oder zur Sozialversicherung. Auch das studentische ComeTOgether-Team steht telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Bei persönlichen Sorgen ist die Psychotherapeutische Beratungsstelle telefonisch erreichbar.

Die Abteilung Studienfinanzierung bearbeitet weiterhin alle BAföG-Anträge und nimmt notwendige Unterlagen bevorzugt per Mail entgegen. Der Wohnservice ist per Mail und telefonisch erreichbar.

Diese und weitere Informationen hat das Studierendenwerk auf der Seite „Gut zu wissen in der Krise“ zusammengestellt.

Finanzielle Unterstützung in Not- und besonderen Härtefällen bietet der Förderverein für in Not geratene Studierende. Alle immatrikulierten Studierenden der TU Darmstadt sind berechtigt, pro Semester einen Antrag auf Unterstützung über 300 Euro zu stellen. Über eine Förderung entscheidet der Vereinsvorstand.

Die Zentrale Studienberatung und -orientierung (ZSB) steht bei allen Fragen, die sich in der derzeitigen Situation rund um das Studium ergeben, weiterhin für Beratungen zur Verfügung.

Studierenden mit Kindern stehen weiterhin die Servicestelle Studieren mit Kind und die Servicestelle Familie mit Ihren Beratungs- und Unterstützungsangeboten zur Verfügung.

In der jetzigen Situation haben Sie viele Fragen und möchten viele Informationen: Auf den Seiten des Dezernats Internationales finden internationale Studierende Antworten sowie Kontaktpersonen.

Klausuren werden unter Einhaltung des Hygienekonzepts der TU Darmstadt in Präsenz durchgeführt.

Bitte beachten Sie die Pflicht, während der Klausuren eine medizinische Maske („OP-Maske“) zu tragen.

Mündliche Prüfungen und Klausureinsichten sind nur digital möglich.

Viele weitere Informationen, etwa zum Ablauf von Klausuren und zur Attestregelung, finden Sie auf den Webseiten mit aktuellen Corona-Infos für Studierende.

Bild: Katrin Binner

Für alle Hochschulmitglieder und Gäste

Informationen und Regelungen für alle Hochschulmitglieder und Gäste finden Sie auf einer eigenen Seite.

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Anreise zu Klausuren

Studierende, die aus persönlichen Gründen mit dem Auto zu Klausurterminen auf dem Campus Lichtwiese anreisen, können die normalerweise gebührenpflichtigen Parkplätze entlang der Eugen-Kogon-Straße während des Prüfungs-Zeitraums kostenlos nutzen. Bitte hinterlassen Sie einen Zettel mit dem Stichwort „Klausur“, dem Titel der Prüfung und Ihrer Matrikelnummer gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe.