TU meet & move

03.06.2019

TU meet & move

Das Sport- und Gesundheitsfest startet am 12. Juni 2019

Ab 13 Uhr heißt es dann wieder „meet & move“ im Hochschulstadion. Unter dem Motto „Sport und Gesundheit“ können Studierende, Beschäftigte und Professorinnen und Professoren diverse sportliche Aktivitäten ausprobieren, als Team bei der Uni-Olympiade oder dem Ultra-Marathon teilnehmen und in zahlreichen Wettkämpfen – wie dem World-Soccer Cup oder dem traditionellen Fischerstechen – antreten.

TU meet & move im Hochschulstadion. Bild: Helge Lamb – © Helge Lamb
TU meet & move im Hochschulstadion. Bild: Helge Lamb

Die Gesundheitsstraße lädt mit diversen Stationen der verschiedenen Einrichtungen der TU Darmstadt Besucherinnen und Besucher zum Testen und Ausprobieren ein. Gleichzeitig erhält man einen differenzierten Einblick in die verschiedenen Gesundheitsbereiche. Außerdem wird vor Ort wieder eine große Registrierungsaktion der DKMS stattfinden. Unter dem Motto „TU was – fahr RAD“ präsentiert sich der erste Fahrradtag der TU Darmstadt bei TU meet & move. Neben Aktivangeboten, bei denen (E-)Räder der Verwaltung und des Unisport-Zentrum auf Herz und Nieren geprüft werden können, gibt es Fahrrad-Reparatur-Workshops und jede Menge Informationen zur Fahrradsicherheit, Gesundheit und dem Fahrradfahren auf dem Campus. Für die Sportabzeichen-Uni-Challenge wird es bei TU meet & move wieder verschiedene Teststationen geben, um die Disziplinen ausprobieren und kennenlernen zu können. Am 18. Juni ist es dann wieder so weit und die TU Darmstadt geht als Titelverteidigerin erneut bei der Sportabzeichen-Uni-Challenge an den Start. Der Nachmittag bei TU meet & move ist für die Studierenden vorlesungsfrei und auch den Beschäftigten steht es frei, innerhalb ihrer Dienstzeit das Campusfest zu besuchen. Unterstützt wird das Campusfest durch die Carlo und Karin Giersch-Stiftung.

Um Anmeldung wird gebeten.

zur Liste