Da blüht doch was

Ein virtueller winterlicher Besuch im Botanischen Garten

22.12.2020

Kleine Freude zum Jahresende mit Einladung zum virtuellen Ausflug: Zwar ist der Botanische Garten der Technischen Universität Darmstadt für Pflanzenliebhaber und Spaziergängerinnen derzeit Corona-bedingt geschlossen. Aber der langjährige Leiter PD Dr. Stefan Schneckenburger nimmt Interessierte mit auf eine rund 75-minütige virtuelle Tour.

In zwei Videos, die über den YouTube-Kanal der TU Darmstadt aufrufbar sind, führt der Kenner par excellence durch das normalerweise öffentlich kaum zugängliche Orchideenhaus und erklärt ausführlich, was alles in seiner „Schatzkiste“ wächst, blüht und gedeiht – von tierfangenden Pflanzen über Kuriosa aus Madagaskar bis zu den Spezialitäten der Frauenschuh-Orchideen.

Führung durch den Botanischen Garten – Teil 1

Führung durch den Botanischen Garten – Teil 2

Rund 400 bis 500 Arten sind in den kühlen und temperierten Abschnitten des Orchideenhauses versammelt. Wer mehr über den Botanischen Garten erfahren möchte, der seit 1897 zur Universität gehört, aber mit einer noch deutlich weiter zurückreichenden Historie aufwarten kann, der wird auf der sehr ausführlichen und informativen Webseite fündig.