zurück zur Liste

Die Ausstellung "Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel" der Mathildenhöhe Darmstadt beschäftigt sich mit der Identität. Maskerade, Kostümierung und das performative Spiel als künstlerische Praxis bildet den gemeinsamen Ausgangspunkt der gezeigten Arbeiten. Die Ausstellung zeigt unter anderem Arbeiten von Candice Breitz, Elsa&Johanna, Samuel Fosso, Rodney Graham und Cindy Sherman und ist Teil der 11. Darmstädter Tage der Fotografie.  

Wann?

24. Oktober 2020 bis 28. Februar 2021

Wo?

Mathildenhöhe Darmstadt

Veranstalter

Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie

 

24. Oktober 2020
bis
28. Februar 2021

Tags

Kunst, Art, Fotografie, Kultur