zurück zur Liste

In der "Weiterbildungsreihe Bestandserhaltung" möchte die Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt ihre Kompetenzen im Bereich der Bestandserhaltung von Bibliotheks- und Archivgut teilen und durch vielfältige Vorträge ausgewiesener Experten rund um das Thema, Fachleute wie Bibliothekare, Archivare, Restauratoren und alle anderen Interessierten einladen, sich nach einem interessanten Fachvortrag austauschen zu können.

Nachdem es im letzten Jahr sieben Vorträge zu entdecken gab, ist für dieses Jahr wieder ein interessantes Programm geplant.

Im achten Vortrag 2021 "Papierfischchen & Co. im Rahmen des Integrierten Schädlingsmanagements (IPM) in Sammlungen und Museen" referiert der Dipl.-Ing. (FH) Stephan Biebl, Ingenieurbüro für Holzschutz aus Benediktbeuern, Sachverständiger für Museumsschädlinge und Autor von Museumsschädlinge.de über Integriertes Schädlingsmanagment in Archiven, Bibliotheken, Sammlungen und Museen.

Themen:   

- Übersicht zum Thema Papierfischchen und andere Fischchenarten

- Biologie, Einschleppung, Schäden und Gegenmaßnahmen im Rahmen des IPM

- Übersicht zu weiteren Museumsschädlingen und Vorstellung eines neuen      

- Informationsportals über Museumsschädlinge in deutscher Sprache zur Unterstützung für 

  die tägliche Praxis in der Bestandserhaltung      

Nach dem Vortrag gibt es Zeit für Fragen und eine Fachdiskussion. Wie freuen uns über ihr Interesse.

Digitaler Vortrag über ZOOM
Bitte melden Sie sich hier an, Sie erhalten dann zeitnah den Link für den Zoomvortrag.

Wann?

29. April 2021, 15:00-16:30

Wo?

Digitaler Vortrag über ZOOM
Bitte melden Sie sich per Mail unter bestandserhaltung@ulb.tu-darmstadt.de an, Sie erhalten dann zeitnah den Link für den Zoomvortrag.

Veranstalter

ULB Darmstadt

Kontakt

 

29
April
2021
15:00-16:30

Tags

ULB, Workshop Bestandserhaltung, Schädlinge, IPM, online, Bücher, Buchbinden Bestandserhaltung, Fotos, Papier, Restaurierung, Schadensbilder, Kulturgutschutz, Schimmel