back to list

Täglich erscheinen weltweit unzählige neue Videos, Artikel und Posts im Internet und den (sozialen) Medien - und immer mehr davon sind manipuliert oder gefälscht. Das soll nicht nur die mediale Aufmerksamkeit in Form von Likes oder Klicks nach oben treiben. Viel gefährlicher sind Fake News als Instrument von politischen und rassistischen Hetzern und Cyber-Kriminellen. Dieser Workshop möchte Sie ermuntern, die eigene Medienkompetenz zu stärken und Nachrichten kritisch zu hinterfragen. Außerdem erhalten Sie Tipps, anhand welcher Merkmale Fake News erkannt werden können. Zum Einstieg empfehlen wir einen ca. 20-minütigen digitalen Selbsttest (der-newstest.de) zum Überprüfen der eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet.

When?

May 21, 2024, 17:00-18:30

Where?

Mediathek des Berufsschulzentrums Nord am Bürgerpark
Alsfelder Straße 23
64289 Darmstadt

Mediathek des Berufsschulzentrums Nord am Bürgerpark , Alsfelder Straße 23 , 64289 Darmstadt , ,

Organiser

Eine Veranstaltung der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) in Kooperation mit der Volkshochschule Darmstadt

infokompetenz@ulb.tu-darmstadt.de

Contact

Dozent:innen

Heiko Grund (ULB)

Anmeldung

Anmeldung über die Volkshochschule Darmstadt.

https://www.veranstaltungskalender.tu-darmstadt.de/media/fake_news_1690203594196_255.jpg
 

Tags

ULB, ulb-regional, srd, ulb-literaturrecherche