Spendenkonto der TU Darmstadt

und weitere Spendeninformationen

Wie Ihr Engagement wirkt

Bereits vor unserem Schlossorgel-Projekt haben wir gemeinsam mit den Darmstädterinnen und Darmstädtern das Leben zurück ins Schloss gebracht. Nun gibt uns Ihre Spende die Möglichkeit, im Herzen Darmstadts einen besonderen Ort zu schaffen.

Ihre Spende für die Restaurierung der Schlossorgel

auf unser Spendenkonto bei der Sparkasse Darmstadt:

Technische Universität Darmstadt
DE83 5085 0150 0000 7643 70
HELADEF1DAS
Stichwort Schlossorgel

Sie erhalten eine Spenden-Bescheinigung, sofern uns Ihre Anschrift vorliegt. Diese können Sie bei Ihrer Überweisung angeben oder uns per Email mitteilen. Bei Spenden bis zu 200 Euro wird der Kontoauszug als Spendenbeleg vom Finanzamt anerkannt.

Image: Inken Bergenthun

Spendenstand

Zahlreiche Darmstädter_innen und Orgelfreund_innen haben sich bereits für unser Orgelprojekt eingesetzt. Gerne gestalten wir Ihr Engagement nach Ihren Wünschen als Spende oder als Sponsoring. In jedem Fall würdigen wir Ihre besondere Unterstützung für unser ehemaliges Residenzschloss.

Ihre Spende, die direkt in Darmstadt ankommt

Vom Schlossgraben zum Schlossgarten: Der Schlossgraben kann nur dank der Spenden der Bürgerschaft, von Stiftungen und Unternehmen im Umfang von 232.000 Euro in einen blühenden öffentlichen Garten verwandelt werden.

Das Darmstädter Glockenspiel: 2011 haben Darmstädter Bürgerinnen und Bürger sowie Vereinigungen mit großzügigem finanziellem Engagement das Glockenspiel im Schloss saniert und wieder zum Klingen gebracht

Nun die ehemalige Schlosskirche und ihre Orgel: Bitte unterstützen Sie dieses Urdarmstädter Projekt. Durch Ihr Engagement geben Sie Darmstadt ein Stück Geschichte zurück:
Einen besonderen Ort für besondere Anlässe. Ein Ort für Sie – ein Ort für uns alle!