An der Technischen Universität Darmstadt ist im Dezernat Internationales, Referat Willkommen und Wohnen, die Stelle für eine/einen

Koordinator/in Projekt Digitale Services für Internationale Studierende

ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Das Referat Willkommen und Wohnen koordiniert u.a. den International Student Service, den Wohnraumservice für internationale Studierende und Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die internationalen Gästehäuser und die Zentrale Koordinierungsstelle für Flüchtlingsintegration (ZKF) der TU Darmstadt. Das Referat Willkommen und Wohnen ist Teil des Dezernats Internationales. Das Dezernat verantwortet die Internationalisierung der TU Darmstadt und stellt für Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entsprechende Dienstleistungen bereit.

Die TU Darmstadt möchte Willkommenskultur, Diversität und den Austausch zwischen nationalen und internationalen Studierenden fördern, gezielt internationale Studierende beim Studienstart unterstützen, sowie deren Studienerfolg signifikant erhöhen. Ein wichtiger Faktor hierfür ist die frühzeitige Unterstützung der internationalen Studierenden bei organisatorischen, administrativen und alltäglichen Fragen durch zentrale Service-Angebote sowie die zeitgemäße Präsentation und Kommunikation dieser Serviceangebote auf verschiedenen Kanälen.

Der Aufgabenbereich der ausgeschriebenen Stelle umfasst die Konzeption und den Aufbau neuer digitaler Informations- und Serviceangebote sowie die Implementierung bestehender Beratungsangebote für internationale Studierende. Die Stelle ist dem Sachgebiet Internationaler Studierenden Service/Zentrale Koordinierungsstelle Flüchtlingsintegration im Referat Willkommen und Wohnen zugeordnet.

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung eines Digitalen-Servicekonzepts für internationale Studierende;
  • Durchführung einer Zielgruppenanalyse;
  • Konzeption und Aufbau eines Online-Angebotes mit zeitgemäßen Beratungsformaten (z.B. Veröffentlichungen in Social Media, Instant Messaging, Online Service Chat);
  • Koordinierung und Weiterentwicklung bestehender Beratungsangebote zur besseren Nutzung des Service Counter für internationale Studierende;
  • Weiterentwicklung des Beratungskonzepts der Telefonberatung des International Student Services;
  • Neugestaltung eines Webauftritts zur zentralen Beratung und Information für internationale Studierende, inklusive digitaler Formate (Video Blogs, Testimonials, Instagram Stories, usw.);
  • Interne und externe Öffentlichkeitsarbeit;

Anforderungen:

  • Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium
  • Nachgewiesene Erfahrung im Umgang mit Social Media Management und Marketing
  • IT-Kenntnisse in den Bereichen Informationsverwaltung, Multimedia, Internet, Datenbanken und Visualisierungstechniken
  • Erfahrungen im Bereich Hochschulmarketing und Öffentlichkeitsarbeit; Erfahrung in der Verfassung und Erstellung von Texten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Mindestens auf C1 Niveau (GER)
  • Hohe Flexibilität, Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit sowie hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Erfahrung in der Betreuung internationaler Studierender und der administrativen Abläufe in Bezug auf Bewerbung und Zulassung sind wünschenswert

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail (bewerbungen.dezviii.internationales@pvw.tu-darmstadt.de) unter Angabe der genannten Kenn-Nummer an die Technische Universität Darmstadt, Dezernat Internationales, Referat Willkommen und Wohnen, Herrn Lars Hollmann, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt. Eingesandte Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden.

Kenn-Nr. 434

Veröffentlicht am

23. August 2019

Bewerbungsfrist

16. September 2019