Im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Marketing und Personalmanagement ist zum nächtmöglichen Termin die Stelle für eine/n

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter – 50%

in einem zunächst auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Unser Profil

Wir sind ein international ausgerichteter Lehrstuhl, der sich im Schwerpunkt mit Themen an der Schnittstelle zwischen Innovation, Personalmanagement und Technik befasst. Unser Ziel ist es, hohes wissenschaftliches Niveau mit Nähe zur Unternehmenspraxis zu verbinden. Wir bieten Ihnen die Einbindung in ein engagiertes Team, eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit, intensive wissenschaftliche und persönliche Weiterbildung sowie die Möglichkeit zur Promotion.

Ihre Aufgabengebiete

In Ihrer Forschung beschäftigen Sie sich mit Fragestellungen der Digitalisierung und der Mensch-Technik-Interaktion. Beispielhafte Themen sind Mensch-Roboter-Interaktion, Boreout von Mitarbeitern, Umwelt und Digitalisierung sowie Zukunft der Arbeitswelt. Basierend auf Ihrer Forschungsarbeit werden Sie mehrere wissenschaftliche Artikel zur Präsentation auf internationalen Konferenzen und zur Veröffentlichung in führenden Fachzeitschriften erstellen. Zudem unterstützen Sie die Gestaltung und operative Umsetzung einzelner Lehrveranstaltungen, die Betreuung von Studierenden und die Organisation des Fachgebiets.

Ihr Profil

Wenn die nachfolgenden Merkmale auf Sie zutreffen, sind Sie in unserem Team genau richtig und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Sehr guter Masterabschluss in BWL, (Wirtschafts-)Ingenieurwesen, (Wirtschafts-)Informatik oder (Wirtschafts-)Psychologie
  • Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten und empirische Forschung
  • Offenes und kommunikatives Auftreten
  • Gewissenhaftigkeit und hohe Organisationsfähigkeit
  • Fundierte Kenntnisse der Statistik
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Fähigkeit zu eigenständigem und strukturiertem Arbeiten
  • Kooperationsfähigkeit und Freude an Teamarbeit

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer per E-Mail in Form eines pdf-Dokuments an: Technische Universität Darmstadt, Fachgebiet Marketing & Personalmanagement, z. Hd. Frau Katharina Staab, E-Mail: Katharina.Staab@bwl.tu-darmstadt.de, Telefon 06151 – 16 24465.

Web: www.mup.wi.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 489

Veröffentlicht am

23. August 2019

Bewerbungsfrist

20. September 2019