In der Forschungsgruppe „Sicherheit in der Informationstechnik“ (Prof. Dr. Waidner) ist zum 01.02.2020 eine Stelle als

Assistenz der Fachgebietsleitung (w/m/d)

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Die Technische Universität Darmstadt ist führend im Forschungsbereich Cybersicherheit und Privatsphärenschutz. Unsere Gruppe fokussiert sich auf alle Aspekte von System- und Netzwerksicherheit. Im Mittelpunkt stehen das Internet und kritische Infrastrukturen. Wir entwickeln innovative Cybersicherheits- und Privatsphärenschutzlösungen, auch in Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Politik. Ein Großteil unserer Forschung erfolgt in Kooperation mit führenden akademischen und industriellen Einrichtungen aus aller Welt. Die Gruppe ist stark involviert in das Nationale Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE, sowie in den DFG SFB CROSSING und das DFG GRK Privacy and Trust for Mobile Users.

Ihre Aufgaben und Tätigkeiten:

Die_der Stelleninhaber_in wird die Fachgebietsleitung in ihrer Tätigkeit unterstützen. Folgende Aufgaben sollen selbständig und eigenverantwortlich übernommen werden:

  • Aufgaben der Drittmittelbewirtschaftung, wie Abrechnung von Reisekosten, Erstattung von Ausgaben, Anweisen von Zahlungen, Erstellen von Übersichten und Mittelnachweisen, Vorbereitung von Mittelabrufen, Budgetplanung und Überwachung
  • Überwachung der Finanzen des Fachgebiets
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten
  • Kommunikation (mündlich und schriftlich) mit internen und externen Partnern
  • Aktive Unterstützung der Fachgebietsleitung in allen organisatorischen Abläufen und beim Berichtswesen
  • Pflege des Webauftritts und Erstellung von internen Statistiken und Dokumentationen
  • Organisation und Durchführung aller anfallenden Sekretariatsaufgaben sowie die gesamte Büroorganisation
  • Terminplanung und -koordination
  • Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen, Sitzungen und Meetings
  • Betreuung von externen Gästen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement oder vergleichbare Voraussetzungen bzw. einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrungen im Sekretariatsbereich oder im Assistenzbereich
  • Erfahrungen in der Projektverwaltung, insbesondere der finanziellen Abwicklung von Projekten
  • versierter Umgang mit den MS Office-Programmen (insbesondere Excel) und idealerweise gute Kenntnisse in SAP
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Sicheres und professionelles Auftreten, exzellente Umgangsformen sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten:

  • Eine systematische und umfassende Einarbeitung
  • Ein vielseitiges Tätigkeitsfeld
  • Hochwertige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • LandesTicket Hessen für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen (mit Referenzen und Zeugnissen) senden Sie bitte in komprimierter Dateigröße (als eine zip- oder pdf-Datei, max. 5 MBi) per E-Mail an: staff-sit@crisp-da.de
Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Michael Waidner zur Verfügung.

Kenn-Nr. 765

Veröffentlicht am

08. Januar 2020

Bewerbungsfrist

29. Januar 2020