Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt. Es plant, implementiert und betreibt zentrale IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnik allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. An der TU Darmstadt steht, betreut durch das HRZ, für wissenschaftliches Arbeiten der Lichtenberg-Hochleistungsrechner zur Verfügung. Die vielfältige Architektur des Hochleistungsrechners bietet beste Voraussetzungen für eine flexible und effiziente Nutzung für rechenintensive Anwendungen. Dieser Rechner steht u.a. allen Wissenschaftlern_innen an Hessischen Hochschulen zur Verfügung und wird von der Gruppe Hochleistungsrechnen der Abteilung Basisdienste betreut. In diesem Kontext sucht das Hochschulrechenzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Betriebsingenieur_in (w/m/d) für Serverräume

Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Umfassende Verantwortung für die komplexe Gebäudeinfrastruktur der Serverräume, Sicherstellung des Betriebs sowie Störungsbeseitigung aller für die EDV-Anlagen notwendigen Zusatzeinrichtungen, wie z.B. Stromversorgung, Klimaanlagen, Kaltwasserversorgung, Brandmeldeanlagen, Gaslöschanlagen, sowie die Erstellung und Führung von Protokollen für die zyklischen Kontrollen
  • Projektleitung zur Erschließung neuer Serverräumer, Umbauten und Erweiterungen von Serverräumen
  • Unterweisung der Beschäftigten und der Kunden in Form von Erstbelehrungen und Online-Kursen für den Löschbereich nach VdS3518, Erstellung von Kurzanleitungen und Meldeketten
  • Veranlassung und Sicherstellung der vorgeschriebenen Wartungen sowie der ordnungsgemäßen Durchführung der technischen Ausrüstungen der Infrastruktur zum Serverraumbetrieb
  • Verantwortung für den Betrieb von Sicherheitseinrichtungen, wie z.B. Zugangskontrollen, Brandmeldeanlagen, Einbruchanlagen, Türsicherungsanlagen und der Serverüberwachung, sowie der erweiterten Haustechnik
  • Vorbereitung der Wartungsverträge mit externen Partnern/Herstellern
  • Mitwirkung bei Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung des Services Cluster-Housing des HRZ
  • Erstellung technischer Zeichnungen zum Serverraumbetrieb
  • Baubegleitung für Erweiterungen der Rechnerinfrastruktur

Das suchen wir:

  • Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium idealerweise in Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Facility Management, Informationstechnik oder eine vergleichbare technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
  • Fundierte praktische Erfahrung in mehreren der o.g. Aufgabenfelder
  • Erfahrung in der Beauftragung und Überwachung von Drittfirmen insbesondere im Abschluss von Verträgen
  • Erfahrung in der Planung und Konzeption von Serverräumen und dem dazugehörigen Projektmanagement
  • Erfahrungen im Formulieren und Erstellen von technischen Dokumentationen via MS Office und gängigen graphischen Programmen
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, proaktiven Arbeiten
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Weiter-/Fortbildungen in den genannten Bereichen
  • Gute Beherrschung der deutschen Sprache (mindestens C1) in Wort und Schrift

Das bieten wir:

  • Selbständiges Arbeiten mit aktuellen Technologien in einem engagierten Team
  • Kollegiale und partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • Attraktives und familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • ,,LandesTicket Hessen" für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen
  • Umfassendes Weiterbildungsangebot

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Nachweise richten Sie bitte unter der genannten Kenn-Nummer bevorzugt per E-Mail in einem PDF an: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 28

Veröffentlicht am

06. Februar 2020

Bewerbungsfrist

10. März 2020