Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt). Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informationstechnologie allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung.

Die Gruppe Content-Management und Entwicklung der Abteilung Anwendungen verantwortet den Betrieb und die Weiterentwicklung der Lernplattform der Universität sowie des zentralen Web-Auftritts der TU Darmstadt. In diesem Kontext sucht das HRZ für die Gruppe Content-Management und Entwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Softwareentwickler_in (w/m/d)

für die Weiterentwicklung und den Betrieb des Web Content Management Systems. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis 19.12.2020 zu besetzen.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Neuprogrammierung, Weiterentwicklung und Pflege von Designvorlagen und Templates
  • Sicherung des technischen Betriebs, inkl. der Durchführung von Updates des WCMS
  • Koordination der erforderlichen betrieblichen Aktivitäten mit anderen Gruppen
  • Fachlicher Support für die Web-Seiten der Redakteur_innen an der TU Darmstadt
  • Erstellung und Pflege von technischen Dokumentationen für den Anwendungsbetrieb

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Mathematik oder einem vergleichbaren Studiengang oder eine technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
  • Kenntnisse in der Programmierung mit Java
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Web-Entwicklung mit HTML, CSS, JavaScript, Responsive Webdesign
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit mindestens einem Web Content Management System
  • Erfahrungen im Bereich der Datenbank-Verwendung (z.B. PostgreSQL oder mysql)
  • Erfahrungen in der Administration und Anwenderbetreuung von Softwarewerkzeugen
  • Selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie eine inhaltlich strukturierte Denk- und Handlungsweise
  • Hohe Kommunikations- und Präsentationssicherheit
  • Deutsch und Englisch sicher in Wort und Schrift
  • Eine ausgeprägte Serviceorientierung sowie Freude an Teamarbeit

Das bieten wir:

  • Selbständiges Arbeiten mit aktuellen Technologien in einem engagierten Team
  • Kollegiale und partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • Attraktives und familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Patenmodell für neue Mitarbeiter_innen/Onboarding
  • Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Arbeitsort
  • Umfassende Weiterbildung- und Gesundheitsmanagement-Angebote
  • ,,LandesTicket Hessen" für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Nachweise richten Sie bitte unter der genannten Kenn-Nummer bevorzugt per E-Mail in einem PDF an: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de.

Kenn-Nr. 38

Veröffentlicht am

13. Februar 2020

Bewerbungsfrist

15. März 2020