Im Dezernat V Baumanagement und Technischer Betrieb – Referat V F Technischer Betrieb und Energiemanagement - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine_n

Dipl.-Ingenieur_in (w/m/d) FH/B.Eng. der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Elektrotechnik oder Maschinenbau als Leiter_in (w/m/d) der zentralen Werkstätten

zu besetzen.

Allgemeines:

Die TU Darmstadt betreibt in ihren ca. 160 Gebäuden an 5 Standorten eine Vielzahl von technischen Anlagen (u. a. Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär (HKLS), und Elektro (elektrische Grundversorgung (20 kV, 6 kV, 400 V) und Gebäudetechnik, Gefahrenmelde- und Alarmierungsanlagen) mit eigenem Fachpersonal. Auch die bauliche Unterhaltung der Gebäude erfolgt durch eigenes Fachpersonal.

Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen die Leitung der zentralen Werkstätten der TU Darmstadt, deren Aufgabe die technische Instandhaltung und bauliche Unterhaltung der Gebäude und Liegenschaften ist. Wichtige Themen des täglichen Betriebs stimmen Sie direkt mit der Referatsleitung ab und kommunizieren die Entscheidung an die Betriebsgruppenleitungen. Der Aufgabenumfang umfasst neben betrieblichen auch ingenieurmäßige Tätigkeiten.

Betriebliche Tätigkeiten:

Führung von Betriebs- und Fachpersonal und dessen regelmäßige Unterweisung und Weiterentwicklung, fachliche Betreuung von technischen und baulichen Instandsetzungsprojekten in Zusammenarbeit mit eigenem Personal, Fremdfirmen und den weiteren Einheiten des Referats, Störungs- und Notfallbearbeitung, Bedarfsplanung, Dokumentation und regelmäßige Information der Referatsleitung. Unterstützung bei der strategischen Standortentwicklung und der Erstellung eines Betriebskonzepts 2030.

Ingenieurmäßige Tätigkeiten:

Unterstützung der Projektleitungen der Baumanagementreferate, des Technikreferats sowie der Betriebseinheiten des Dezernats V bei der Planung von Neubau- und Instandsetzungsmaßnahmen von technischen und baulichen Anlagen, Prüfung von Planungen und Ausschreibungen, Mitwirkung bei der Bauüberwachung und der Abnahme von Bauleistungen.

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Dipl.-Ing. (w/m/d) FH/B. Eng. der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Elektrotechnik oder Maschinenbau mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung in der Planung, Errichtung und dem Betrieb von technischen und baulichen Anlagen und langjähriger praktischer Berufserfahrung in der Führung von Personal in einem technischen Betrieb
  • Gute Kenntnisse der Unfallverhütungsvorschriften
  • Gute Kenntnisse der öffentlich rechtlichen Vorschriften und der allgemein anerkannten Regeln der Technik (u. a. DIN-Vorschriften)
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, hohe Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit, Motivation und Teamfähigkeit
  • Fachliche, soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsbereitschaft. Hier besonders regelmäßige Teilnahme an Schulungen, u. a. zu den Themen Unfallverhütungsvorschriften und Schadstoffe
  • Gute Kenntnisse der üblichen Bürosoftware
  • Führerschein Klasse B

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer zu senden an: Herrn Dipl.-Ing. Michael Förster, Dezernat V Baumanagement und Technischer Betrieb, Referat V F Technischer Betrieb und Energiemanagement, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt oder als E-Mail an: bewerbung-dezvf@pvw.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 54

Veröffentlicht am

20. Mai 2020

Bewerbungsfrist

20. Juni 2020