Am Fachgebiet Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung im Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d) – 50%

zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung
  • Betreuung von B.Sc.- und M.Sc.-Abschlussarbeiten des Fachgebietes
  • Mitwirkung bei der Beantragung von Forschungsprojekten
  • Durchführung von Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Abflussbildung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium der Fachrichtung Umweltingenieurwissenschaften oder Bauingenieurwesen mit den Schwerpunkten Hydrologie, Wasserwirtschaft oder Wasserbau
  • Interesse an Themen im Bereich Einzugsgebietshydrologie, Abflussbildung, Klimadaten, Gewässergüteparameter
  • Kenntnisse in der Anwendung Geographischer Informationssysteme und hydrologischer / wasserwirtschaftlicher Simulationsmodelle sind unumgänglich
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Geodatenverarbeitung und Statistik sind erwünscht
  • Interesse an praktischer Arbeit im Gelände ist von Vorteil, z.B. Erfassung bodenhydrologischer Parameter, Messung von Abfluss und elektrischer Leitfähigkeit im Fließgewässer, etc.
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache sind für die Unterstützung in der Lehre erforderlich

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Die Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Der wissenschaftliche Schwerpunkt soll auf Abflussbildungsprozessen im hessischen Mittelgebirge liegen.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an das Sekretariat des Fachgebietes Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung, Franziska-Braun-Straße 7, 64287 Darmstadt, zu senden. Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Britta Schmalz unter Tel.-Nr. 06151/16-20868 zur Verfügung.

Kenn-Nr. 58

Veröffentlicht am

04. Februar 2020

Bewerbungsfrist

25. Februar 2020