Am Fachgebiet Raum- und Infrastrukturplanung der Technischen Universität Darmstadt ist möglichst zum 01.10.2020 die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (PostDoc) (w/m/d)

in einem zunächst auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Entwicklung von Forschungsanträgen bei nationalen und internationalen Forschungsmittelgebern
  • Koordinierung und Steuerung von Forschungsprojekten
  • Eigenständige Übernahme von Lehre in den Bereichen Raum- und Infrastrukturplanung in deutscher und englischer Sprache

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium und Promotion in den Bereichen Bauingenieurwesen, Geodäsie, Raumplanung, Wirtschaftsingenieurwesen mit technischer Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwissenschaften oder vergleichbar
  • Vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Raum- und Infrastrukturplanung
  • Ausgezeichnete Kenntnisse im Themengebiet Innovationsmanagement und Verbreitung von Innovationen im städtischen und regionalen Kontext
  • Mehrjährige Erfahrung in der Lehre im Bereich Raum- und Infrastrukturplanung sowie in interdisziplinären Forschungsprojekten
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit bei sicherem Auftreten
  • Auslandserfahrung im Studium und in der Promotion
  • Gastwissenschaftler_in an einer Universität (vorzugsweise im englischsprachigen Ausland)
  • Führungskompetenz und Erfahrung in der Steuerung von Forschungsprojekten
  • Engagierte Mitarbeit in den Selbstverwaltungsorganen des Fachbereichs

Wir bieten:

  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung in anspruchsvollen Forschungsprojekten
  • Mitarbeit in einem interdisziplinär besetzten und engagiertem Team
  • Aktive Gestaltung und Akzentuierung des eigenen Forschungsschwerpunkts mit Aufbau einer eigenen Forschergruppe
  • Gelegenheit zur Durchführung eines Habilitationsverfahrens
  • Teilnahme an Konferenzen, Messen und Seminaren

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung. Gelegenheit zur Vorbereitung einer Habilitation wird gegeben.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Zeugniskopien) unter Angabe der Kenn-Nummer per E-Mail in Form eines pdf-Dokuments an Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Linke, E-mail: linke@geod.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 262

Veröffentlicht am

22. Mai 2020

Bewerbungsfrist

01. Juli 2020