Im Arbeitsbereich Technikdidaktik des Instituts für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d)

in einem auf zunächst 3 Jahren befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Aufgaben:

Die_der Stelleninhaber_in soll Forschungsaufgaben im Spektrum der beruflichen und hochschulischen Technikdidaktik übernehmen und in der Durchführung empirischer Studien zu Schwerpunktthemen der Technikdidaktik involviert sein. In der universitären Lehre wird insbesondere die Unterstützung, Entwicklung und eigenständige Durchführung von Lehrveranstaltungen der Technikdidaktik erwartet. Hinzu kommen Aufgaben in der universitären Selbstverwaltung.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium im Bereich des technischen Lehramts Metall-, Bau- und Elektrotechnik.
  • Schulerfahrungen und oder Erfahrungen in der universitären Lehre sowie die wissenschaftliche Weiterqualifikation in Form einer Promotion sind erwünscht.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an die Dekanin des Fachbereichs Humanwissenschaften, Frau Prof. Dr. Petra Grell, dekanat@humanw.tu-darmstadt.de senden.

Kenn-Nr. 360

Veröffentlicht am

02. September 2020

Bewerbungsfrist

31. Oktober 2020