Im Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften der Technischen Universität Darmstadt ist am Fachgebiet Stoffstrommanagement und Ressourcenwirtschaft (Prof. Dr. Liselotte Schebek) des Instituts IWAR zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 30. September 2021 die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d) – 50%

zu besetzen. Ggf. ist eine Aufstockung der Arbeitszeit auf 70% möglich.

Ihre Aufgabengebiete:

Mitarbeit in einem Forschungsprojekt zur Wiederverwendung und Verwertung von Komponenten und Materialien aus dem Abbruch von Gebäuden, insbesondere:

  • Durchführung von Ökobilanzen für Wiederverwendung und Verwertung
  • Datenerhebung und -auswertung in Kooperation mit den Projektpartnem
  • Ausarbeitung von Ergebnisdarstellungen und wissenschaftlichen Publikationen

Ihr Forschungsschwerpunkt umfasst inhaltlich die Untersuchung anfallender Stoffströme, die Analyse technologischer und organisatorischer Möglichkeiten von Wiederverwendung und Recycling, sowie die Quantifizierung von Einsparung von Treibhausgasen und anderer Umweltwirkungen, unter anderem hinsichtlich der Flächennutzung.

Ihr Profil:

Die_Der Bewerber_in muss ein mindestens gut abgeschlossenes universitäres Studium im Bereich der Umweltingenieurwissenschaft oder vergleichbarer Studiengänge nachweisen können.

Insbesondere sind sehr gute Kenntnisse des Life Cycle Assessment (Ökobilanz), incl. des Umgangs mit Datenbanken und Software sowie der technischen, rechtlichen und logistischen Grundlagen der Kreislaufwirtschaft, unter anderem im Baubereich, erforderlich.

Im Hinblick auf die Erarbeitung internationaler Publikationen werden sehr gute Englisch-Kenntnisse erwartet.

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen per E-Mail in einer PDF-Datei unter Angabe der Kenn-Nummer an den Dekan des Fachbereichs 13, Franziska-Braun-Str. 3, 64287 Darmstadt, dekanat@bauing.tu-darmstadt.de zu senden.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Liselotte Schebek unter Tel.: 06151/16-20720 oder E-Mail l.schebek@iwar.tu-darmstadt.de zur Verfügung.

Kenn-Nr. 441

Veröffentlicht am

23. September 2020

Bewerbungsfrist

07. Oktober 2020