Im Fachbereich Informatik ist am Fachgebiet „Software Engineering“ zum 1.1.2021 die Stelle als

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d)

in einem zunächst auf drei Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in der Informatik.
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Software Engineerings mit formalen Methoden erforderlich, insbesondere im Bereich der formalen Spezifikation und deduktiven Verifikation von Software.
  • Tiefgehende Kenntnisse im Bereich der Softwareproduktlinien, der Feature Modellierung, des delta-orientierten Programmierparadigmas notwendig und der Verifikation derselben mit deduktiven Methoden.
  • Gute Englischkenntnisse sowie die Fähigkeit mit Personen aus unterschiedlichen Kulturkreisen gut zusammenzuarbeiten sind zwingend erforderlich.

Aufgaben:

  • Mitarbeit in Lehre und Forschung (derzeitiger Schwerpunkt: Spezifikation und Verifikation von verteilter, objektorientierter Software).
  • Mitarbeit im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte.
  • Selbständige Forschung

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer zu richten an Technische Universität Darmstadt, Fachbereich Informatik, Fachgebiet Software Engineering, Hochschulstr. 10, 64289 Darmstadt, oder per E-Mail an: se-jobs@cs.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 516

Veröffentlicht am

15. Oktober 2020

Bewerbungsfrist

29. Oktober 2020