Im Fachbereich Biologie der Technischen Universität Darmstadt ist in der Arbeitsgruppe von Herrn Prof. Dr. Kay Hamacher, Computational Biology & Simulation, die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d) – 65%

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Zeitraum von drei Jahren befristet zu besetzen.

Das Projekt wird von der DFG im Rahmen des Projekts "Learning by Building" finanziert und beschäftigt sich mit dem Design funktionaler Einheiten von Ionenkanälen durch Simulationen und bioinformatische Methoden.

Idealerweise verfügen Sie über einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (M.Sc.) in (Bio)physik, Statistik, Mathematik, Informatik, oder Bioinformatik.

Fremdsprachenkentnisse (Englisch) sind zwingend erforderlich.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Der Doktortitel kann in den Bereichen Biologie, Informatik oder Physik verliehen werden.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen an Prof. Dr. Kay Hamacher zu senden, TU Darmstadt, Schnittspahnstr. 10, 64287 Darmstadt, oder elektronisch (ausschließlich im PDF-Format, nur eine Datei!) an: hamacher@bio.tu-darmstadt.de

Für eine vertrauliche Zusendung unter Verwendung einer GPG-verschlüsselten Email verwenden Sie bitte den Key mit dem Fingerprint: 88DD E58F A0F4 95A9 F825 BB55 506E ACA6 5092 F411

Kenn-Nr. 547

Veröffentlicht am

14. Januar 2021

Bewerbungsfrist

15. Februar 2021