Das Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt gehört zu den größten Lehranlagen seiner Art in Deutschland. Im Modellmaßstab 1:87 (H0) werden ca. 100 km Strecke mit 360 Weichen und Gleissperren in 13 Betriebsstellen originalgetreu abgebildet und mit realer Stellwerkstechnik gesteuert. Damit bietet es die optimalen Voraussetzungen für Lehre, Forschung und Weiterbildungen im Bereich des Eisenbahnsicherungswesens.

Möchten Sie sich wissenschaftlich qualifizieren und dabei in einem lebendigen Umfeld die Weiterentwicklung unserer Lernfabrik zur einer attraktiven Lernumgebung für Studium, Weiterbildung und Forschung im Bereich des Eisenbahnbetriebs vorantreiben? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Im Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften der Technischen Universität Darmstadt sind am Institut für Bahnsysteme und Bahntechnik 2 Stellen für

Wiss. Mitarbeiter_innen und Trainer_innen (w/m/d) im Eisenbahnbetriebsfeld
Darmstadt

- mit Begeisterung für Didaktik - in jeweils zunächst auf 2 Jahre befristetem Arbeitsverhältnis zu besetzen. Eine Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses wird angestrebt.

Der Innovationsbedarf im Betrieb des Systems Bahn lässt sich insbesondere durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der Bereiche

Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Verkehrs- und Bauingenieurwesen sowie Wirtschaftsingenieurwesen

erfüllen. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus der Praxis arbeitet das Institut für Bahnsysteme und Bahntechnik der TU Darmstadt unter anderem an Kernthemen der digitalen Schiene wie innovativen Stellwerks- und Zugbeeinflussungslösungen, digitalen Regelwerken und automatisiertem Fahren sowie Störfallmanagement, Planungs- und Verkehrsmanagement für die Bahn, Optimierung von Fahrzeug- und Personaleinsatz, Verspätungsprognosen sowie energiesparende Fahrweise. Im Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt können für diese Themen Tests unter realitätsnahen Bedingungen durchgeführt werden und die Forschungsergebnisse dem Nutzer geschult werde.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Forschungsprojekten zum Beispiel mit Bezug zum Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt oder
  • Eigenverantwortliche Vorbereitung, Weiterentwicklung und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Seminaren
  • Mitarbeit in der Organisation des Fachgebiets, z. B. für Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.Sc.) in Informatik, Elektrotechnik, Physik, Maschinenbau, Verkehrs-, Wirtschafts- oder Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studienabschlüsse
  • Erfahrungen im Bahnbetrieb
  • Freude am Umgang mit Seminarteilnehmer_innen und weiteren Interessengruppen des Eisenbahnbetriebsfelds
  • Sie arbeiten gern im Team und lösen Konfliktsituationen sach- und zielorientiert
  • Sie sind bereit, sich in die Bedienung der Stellwerkstechnik und der IT des Eisenbahnbetriebsfelds einzuarbeiten
  • Vermittlung eisenbahnspezifischer Kenntnisse mit Engagement und Begeisterung
  • Fähigkeit zur Einarbeitung in komplexe Themen, analytisches Denkvermögen
  • Teamfahigkeit, überzeugendes Auftreten und Präsentieren
  • Organisationstalent und selbstständiges Arbeiten

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche, praxisnahe und wirkungsmächtige Forschungsprojekte in Kooperation mit zahlreichen Partnern aus der Praxis
  • Eine lebendige Forschungsumgebung mit dem Eisenbahncampus Darmstadt, inkl. Eisenbahnbetriebsfeld als realistische Simulationsanlage für den Bahnbetrieb
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten für wissenschaftliche Nachwuchskräfte
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld an der TU Darmstadt
  • Ein motiviertes und vielseitiges Team

Nähere Informationen zum Institut: www.verkehr.tu-darmstadt.de/bst

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekraftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) möglichst in elektronischer Form an den Dekan des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Prof. Dr.-Ing. Uwe Rüppel, Franziska-Braun-Strafte 3, 64287 Darmstadt, Email: dekanat@bauing.tu-darmstadt.de

Bitte wenden Sie sich vor Ihrer Bewerbung für fachliche Rückfragen an Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Oetting, Institut für Bahnsysteme und Bahntechnik, Institute für Verkehr, TU Darmstadt, Otto-Berndt-Straße 2, 64287 Darmstadt, Email: oetting@verkehr.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 657

Veröffentlicht am

17. Dezember 2020

Bewerbungsfrist

22. Januar 2021