Am Ernst-Berl-Institut für Technische und Makromolekulare Chemie der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d) – 67 %

iIn einem auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

In dem Projekt soll ein neuer Weg zur Modellierung von Membranelektrodeneinheiten einer Niedrigtemperatur-Polymerelektrolyt-Brennstoffzelle untersucht werden. Der Fokus liegt auf der Entwicklung eines transienten CFD-Modells für eine Membran-Elektroden-Einheit sowie für den Mehrphasentransport in der Gasdiffusionsschicht. Des Weiteren ist die Entwicklung einer Co-Simulation mit einem zusätzlichen Zweiphasenlöser zu etablieren, um Speziestransport in der Gasdiffusionsschicht hochaufgelöst bei geringen zeitlichen Ressourcen darzustellen.

Voraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Chemiestudium. Weitere Voraussetzungen sind, dass die_der Bewerber_in sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung auf dem Gebiet der CFD-Modellentwicklung in OpenFoam® und COMSOL Multiphysics®, in denen idealerweise bereits Simulationen bzgl. des Einflusses relevanter Parameter wie der relativen Feuchte, Katalysatoraktivität und des Druckes durchgeführt wurden, aufweist. Weiterhin sind Vorkenntnisse im Aufsetzen und Lösen transienten elektrochemischer Simulationsmodellen notwendig.

Zu den allgemeinen Aufgaben zählen die Betreuung von Studierenden im Fachgebiet der Technischen Chemie, z.B. in Praktika, Übungen und Seminaren, sowie die Mitarbeit in Forschung und Lehre.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte in elektronischer Form als ein Dokument unter Angabe der Kennnummer an den Dekan des Fachbereichs Chemie, Prof. Dr. Harald Kolmar, Alarich-Weiss-Str. 4, 64287 Darmstadt (dekan@chemie.tu-darmstadt.de) sowie in Kopie per E-Mail an das Fachgebiet Technische Chemie I (sekretariat@tc1.tu-darmstadt.de).

Kenn-Nr. 1

Veröffentlicht am

07. Januar 2021

Bewerbungsfrist

21. Januar 2021