An der Technischen Universität Darmstadt (Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik) ist in der Gruppe Mikrotechnik und Elektromechanische Systeme (M+EMS) in Kooperation mit dem Fachgebiet Integrierte Mikro-Nano-Systeme (IMNS) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wiss. Mitarbeiter_in (Postdoc) (w/m/d) -
Thema: „Mikroaktorik“

in einem zunächst auf 2 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Das Projekt ist eine spannende interdisziplinäre Herausforderung mit dem Ziel, neue Konzepte für mikroelektromechanische Aktoren zum Einsatz in haptischen Displays und anderen anspruchsvollen miniaturisierten Systemen zu erarbeiten. Als Einstieg umfasst die Forschungstätigkeit die Modellierung, Simulation, Fertigung, und die Optimierung neuartiger Mikroaktoren in einem von der DFG geförderten Projekt. Dazu müssen Wirkprinzipien untersucht und spezialisierte Fertigungstechniken aufgebaut werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Entwicklung eines unabhängigen wissenschaftlichen Forschungsprofils, der Beantragung eigener Fördermittel, und zur Beteiligung an Lehrveranstaltungen am Fachgebiet IMNS.

Ihr Profil:

  • Sehr gute abgeschlossene Promotion in Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik, oder einem verwandten Fachgebiet
  • Mindestens dreijährige Erfahrung in der Mikrofabrikation (Lithographie, Vakuumdeposition, Nass- und Trockenätzverfahren) und der elektromechanischen Konstruktion
  • Sehr gutes analytische Verständnis von Fragen der Mikromechanik und des Wärmetransfers

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Bewerbungen sind unter Angabe der Kenn-Nr. mit den üblichen Unterlagen per E-Mail zu richten an: Herrn Prof. Thomas Burg, Technische Universität Darmstadt, Fachbereich 18 - Elektrotechnik und Informationstechnik, FG Integrierte Mikro-Nano-Systeme (IMNS), Merckstr. 25, 64283 Darmstadt, E-Mail: burgoffice@micronano.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 169

Veröffentlicht am

22. März 2021

Bewerbungsfrist

03. Mai 2021