In der Arbeitsgruppe Algebra am Fachbereich Mathematik der TU Darmstadt ist eine Stelle als

Wiss. Mitarbeiter_in (Doktorand_in) (w/m/d) – 75%

zu besetzen. Die Stelle ist ab 1. Oktober 2021 für die Dauer von bis zu drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung um ein weiteres Jahr verfügbar.

Im Rahmen des von dem Europäischen Forschungsrat (ERC) geförderten Projektes "RedLang - 101002592" sollen geometrische Aspekte des Langlandsprogrammes mit Hilfe kohomologischer Methoden, insbesondere ganzzahlige Aspekte der motivischen Satake-Äquivalenz, untersucht werden. Dieses ehrgeizige Projekt umfasst eine genaue Analyse der relevanten Geometrie von affinen Fahnenvarietäten. Eine enge Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Algebra der TU Darmstadt, den Rhein-Main-Universitäten innerhalb des DFG geförderten Projektes CRC326 - GAUS sowie der Besuch von Sommerschulen und Konferenzen im In- und Ausland ist vorgesehen.

Das Projekt findet in Kooperation mit der Universität Clermont Auvergne, Frankreich statt. Insbesondere besteht die Möglichkeit zu einem Forschungsaufenthalt und dem wissenschaftlichen Austausch vor Ort.

Erforderliche Qualifikationen:

Motivierte Kandidat_innen mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium (M.Sc.) in Mathematik oder einem verwandten Fach sollten über substanzielle Kenntnisse der modernen algebraischen Geometrie verfügen. Dies umfasst die Theorie der Schemata und ihrer étalen Kohomologie. Weiter sind Erfahrung mit der Darstellungstheorie reduktiver Gruppen sowie der Homotopietheorie von Schemata (Motive) erwünscht. Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten auf Englisch (in Wort und Schrift) sind für die Arbeit in unserem internationalen Team erforderlich.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Timo Richarz, Email: richarz@mathematik.tu-darmstadt.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (inkl. CV, Motivationsschreiben, 2 Empfehlungsschreiben, Kopien Ihrer B.Sc./M.Sc. Zeugnisse inkl. Noten, Kopien der Bachelor- und Masterarbeit) per E-Mail in einer einzigen pdf-Datei unter Nennung der Kenn-Nr. an Frau Ute Fahrholz, E-Mail: fahrholz@mathematik.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 328

Veröffentlicht am

08. Juni 2021

Bewerbungsfrist

30. Juni 2021