Wir sind Sanctuary, ein aufstrebendes Spin-off der Technischen Universität Darmstadt, das an innovativen Technologien für die Systemsicherheit arbeitet. Bei Sanctuary entwickeln wir Sicherheitsarchitekturen der nächsten Generation für heutige und zukünftige Computergeräte - von ressourcenbeschränkten Embedded-Geräten bis hin zu leistungsstarken Cloud-Servern.
Wir bauen derzeit unser Kernentwicklungsteam für unser Büro in Darmstadt auf und suchen ab Juli 2021 eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d)

zur Unterstützung. Du wirst in enger Zusammenarbeit mit allen Teammitgliedern arbeiten, eigene Ideen einbringen und die Zukunft unseres Startups mitgestalten.

Die Stelle befindet sich am Informatik Fachbereich der Technischen Universität Darmstadt, am System Security Lab unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi. Die Stelle wird unter der Voraussetzung einer Bewilligung der StartUpSecure BMBF-Förderung angeboten und ist auf 18 Monate befristet. Im Anschluss ist eine Anstellung im ausgegründeten Spin-Off vorgesehen.

Deine zukünftigen Aufgaben:

  • Wirke an der Gestaltung neuartiger Sicherheitsarchitekturen mit
  • Betreibe angewandte Sicherheitsforschung
  • Leite Teile unserer Softwareentwicklung
  • Gestalte unseren Security Development Lifecycle und wende diesen an
  • Veröffentliche deine Arbeiten und werde Teil der wissenschaftlichen IT-Sicherheit Gemeinschaft
  • Beaufsichtige und koordiniere studentische Hilfskräfte

Dein Skill Set:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Informationstechnik oder einer verwandten Disziplin
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++ (Erfahrung mit Rust oder Assembler ist ein Plus)
  • Erfahrung mit Low-Level-Software (Betriebssystem-Kernel, Hypervisor, Firmware)
  • IT-Sicherheitskenntnisse sind ein Plus, aber nicht zwingend erforderlich
  • Verhandlungssichere Englisch- oder Deutschkenntnisse
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise

Was du erwarten kannst:

  • Werde von Anfang an Teil einer spannenden Start-up-Reise
  • Interessante Projekte, in denen du deine eigenen Ideen verwirklichen kannst
  • Lerne Security-Skills von Experten aus der Branche
  • Kontakt zu den Big Playern der Sicherheitsbranche

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Wenn du Interesse hast eine führende Rolle in einem aufstrebenden forschungsnahen Tech-Start-up zu übernehmen, sende bitte deine Bewerbung mit den üblichen Anlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Scans/Kopien von Zeugnissen) unter Angabe der Kenn-Nr. an Prof. Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi (ahmad.sadeghi@trust.tu-darmstadt.de) und Emmanuel Stapf (emmanuel.stapf@trust.tu-darmstadt.de).

Kenn-Nr. 332

Veröffentlicht am

08. Juni 2021

Bewerbungsfrist

22. Juni 2021