Im Fachbereich Biologie, Fachgebiet Molekulare Mikrobiologie, ist eine Stelle als

Technische_r Assistent_in (w/m/d)

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Wir suchen eine freundliche, offene, zuverlässige und kommunikative Persönlichkeit mit Organisationstalent und einem Herz für biowissenschaftliche Forschung.

Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene Ausbildung zur_zum staatlich geprüften biologisch-technischen Assistent_in (BTA) oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. CTA, PTA, MTA). Solide Erfahrungen mit mikro- und molekularbiologischen Arbeitsmethoden und gute Englischkenntnisse werden ebenso erwartet wie der routinierte Umgang mit MS Office Programmen sowie eine professionelle Dokumentation von Experimenten. Sehr vorteilhaft wären zusätzliche Erfahrungen mit Next-Generation-Sequencing Methoden, Fluoreszenzmikroskopie, Durchflusszytometrie sowie der Software SnapGene und R. Erwünscht ist eine selbständige, eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zur Teamarbeit, idealerweise belegt durch eine einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung.

Der Aufgabenbereich umfasst die selbstständige Planung und Durchführung von experimentellen Arbeiten aus dem Gebiet der Molekularen Mikrobiologie unter Verwendung diverser genetischer, biochemischer und zellbiologischer Methoden. Darüber hinaus gehören die verantwortliche Labororganisation eines S2-Labors, die Organisation und Vorbereitung von Praktika sowie die Mitwirkung bei studentischen Abschlussarbeiten zu den Tätigkeiten.

Wir bieten die Mitarbeit in einer noch neuen, im Aufbau befindlichen, internationalen und dynamischen Arbeitsgruppe mit viel Gestaltungsspielraum. Die zur Verfügung stehenden Labore wurden 2020/2021 renoviert und sind mit einer Top-Ausstattung an Geräten eingerichtet.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Angabe der Kenn.-Nr. in einer Datei als PDF an Herrn Prof. Dr. Torsten Waldminghaus (torsten.waldminghaus@tu-darmstadt.de).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 504

Veröffentlicht am

09. September 2021

Bewerbungsfrist

30. September 2021