In der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine_n

Bibliothekar_in oder Informationswissenschaftler_in (w/m/d)

im Team Informationskompetenz (IK) und im Fachteam Natur- und Ingenieurwissenschaften, Kultur und Architektur (NIKA) zu besetzen.

Das Team Informationskompetenz ist für die Konzeption, Organisation und Durchführung von fachübergreifenden Rundgängen, Workshops und Sprechstunden zuständig. Zudem entwickelt es E-Learning-Formate. Zielgruppe sind Studierende und Forschende der TU Darmstadt, aber auch Regionalnutzende der ULB. Die Dienstleistungen werden dementsprechend in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Zu den Aufgaben des Fachteams Natur- und Ingenieurwissenschaften, Kultur und Architektur (NIKA) gehören vorrangig Bestandsentwicklung und Erschließung von Medien jeglicher Art. Gleichzeitig ist das Team Ansprechpartner für die entsprechenden Fachbereiche der TU Darmstadt.

Aufgabengebiete:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Bereich Literaturrecherche, -beschaffung und -verwaltung, sowie Digitalkompetenzen (z.B. Programmiersprachen, Datenbereinigung, u.ä.)
  • Erstellung und Pflege von zugehörigen E-Learning-Modulen
  • Dokument- und Datenbearbeitung (Erwerbung und Katalogisierung) von Print- und elektronischen Medien (Open Access und subskriptionsbasiert), einschließlich Volltexten
  • Mitarbeit in der integrierten Medienbearbeitung nach RDA

Voraussetzungen und Erwartungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom), vorzugsweise im bibliothekarischen oder informationswissenschaftlichen Bereich
  • Sicherer Umgang mit Office-Programmen, Informationssystemen und webbasierten Informationsmitteln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber technischen Neuerungen und gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Vorteilhaft sind methodisch-didaktische Kenntnisse zur Durchführung von Veranstaltungen (insbesondere Workshops) sowie Kenntnisse im Bereich E-Learning
  • Kenntnisse im Bereich Programmier- und Datenbanksprachen (z.B. R, Python, SQL) oder die Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten
  • Erfahrungen und Sicherheit im Umgang mit allgemeinen und fachübergreifenden Datenbanken sowie webbasierten Informationsmitteln
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit einschlägiger Bibliothekssoftware (vorzugsweise PICA-CBS, -ACQ, -OUS) sind von Vorteil
  • Vertiefte Kenntnisse der Formalerschließung sowie des Regelwerks RDA
  • Bereitschaft, die konzeptionelle Weiterentwicklung der Medienbearbeitung im digitalen Zeitalter zu unterstützen
  • Ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenz sowie ein hohes Selbstbewusstsein im Umgang mit Kund_innen
  • Vorausschauendes, konzeptionelles Denken, Eigeninitiative, organisatorische Fähigkeiten und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Organisationstalent und Prioritätensetzung
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen, sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie gute englische Sprachkenntnisse und ein Mindestmaß an interkultureller Kompetenz
  • Weiterbildungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Umfassende Weiterbildungs- und Gesundheitsmanagement-Angebote
  • Einen Arbeitsplatz in der Wissenschaftsstadt Darmstadt in modernem Ambiente mit einem kollegialen, familienfreundlichen Umfeld
  • Hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr
  • Landesticket Hessen (freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr in ganz Hessen, sowohl für dienstliche Zwecke als auch für private Fahrten)
  • Die Möglichkeit zur zeitweisen mobilen Arbeit und ein flexibles Arbeitszeitmodell

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form als pdf (bitte als eine Datei mit maximal 5 MB Größe) an die Adresse: direktion@ulb.tu-darmstadt.de

Bewerbungs- oder Reisekosten können nicht übernommen werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 549

Veröffentlicht am

08. Oktober 2021

Bewerbungsfrist

07. November 2021