Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt). Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informationstechnologie allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung.

Als etabliertes Hochschulrechenzentrum ist das HRZ immer wieder auch in umfangreiche Drittmittelprojekte involviert und verantwortet in diesem Kontext neben technischen Teilprojekten zur Umsetzung der jeweiligen Anforderungen teilweise auch die Koordination und Abwicklung der finanziellen Prozesse für unterschiedliche Projekte.

In diesem Kontext sucht das Hochschulrechenzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n:

Kaufmännische Sachbearbeitung (w/m/d) mit Schwerpunkt Finanzen, Controlling und Organisation

Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Finanzmanagement, Controlling und Reporting:
    • Selbständige Steuerung der Budget- und Kostenplanung
    • Selbständige Konsolidierung und regelmäßige Aufbereitung der Finanzberichte für interne und externe Gremien
    • Eigenständige Vor- und Aufbereitung der regelmäßigen Hochrechnung
    • Erstellung der Jahresabschlussberichte
  • Aufbau und Entwicklung von Strukturen zur Einführung von IT-Anwendungen:
    • Einführung und inhaltliche Strukturierung von neuen Software-Anwendungen, inklusive der Erstellung von Anleitungen
    • Beratung von Nutzern bezüglich der Anwendungen
  • Organisation von Meetings, Workshops und Konferenzen für alle Teilbereiche der unterstützten (Teil-)Projekte auf nationaler und internationaler Ebene
  • Selbständige Verfassung und Veröffentlichung von Kommunikationsunterlagen für diverse Kommunikationskanäle und –medien
  • Unterstützung im Projektmanagement

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften/ BWL oder vergleichbar oder eine kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
  • Mehrjährige praktische kaufmännische Berufserfahrung, mit Schwerpunkt Finanzen
  • Mehrjährige praktische Berufserfahrung im organisatorischen Bereich
  • Erfahrung mit der Erstellung von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen
  • Erfahrung mit der Verfassung von wissenschaftlichen Anträgen aus organisatorischer Sicht
  • Erfahrung mit der Organisation und Einführung von neuen Anwendungen aus Nutzersicht
  • Kommunikationssicherheit und ein professionelles Auftreten
  • Sehr gute englische Sprachkompetenz

Damit möchten wir Sie überzeugen:

  • TARIFGERECHTE VERGÜTUNG UND URLAUB – nach TV-TU Darmstadt; grundsätzlich 30 Tage Urlaub pro Jahr (Basis 5-T-Woche) + bis zu 5 Tage Bildungsurlaub
  • FAMILIENFREUNDLICH UND SOZIAL - Kinderbetreuungsangebote sowie Zahlung einer Kinderzulage (100€ für jedes berücksichtigungsfähige Kind sowie Erhöhung um 53,05€ für das dritte und jedes weitere Kind) sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung unter den Rahmenbedingungen der VBL
  • WORK-LIFE BALANCE – flexible Arbeitszeitmodelle für eine bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • NACHHALTIG UND MOBIL – Freifahrtberechtigung für das Jahr 2021 im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen
  • FIT & GESUND – kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot
  • ENTFALTUNG UND GESTALTUNG – umfassendes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, innerhalb eines spannenden und wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes etwas bewegen zu können und zu dürfen
  • WILLKOMMENSKULTUR – Onboarding mit Patenmodell für eine optimale fachliche und persönliche Integration ins Team
  • AUSTAUSCH AUF AUGENHÖHE – flache Hierarchien und eine kollegiale und teamorientierte Unternehmenskultur
  • GELEBTER TEAMSPIRIT – Wertschätzung und gegenseitiges Vertrauen sind die Grundsätze unserer Zusammenarbeit
  • PERSPEKTIVE ERWEITERN IN NEUEM UMFELD – geförderte EU-weite Personalaustausch-Programme an internationalen Partneruniversitäten

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) richten Sie unter der genannten Kenn-Nummer per E-Mail an an den Stab Personalmanagement des HRZ: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 589

Veröffentlicht am

15. November 2021

Bewerbungsfrist

30. Dezember 2021