Der Studienbereich Energy Science and Engineering (ESE) betreibt unter der Beteiligung der Fachbereiche Architektur, Bau- & Umweltingenieurwesen, Chemie, Elektrotechnik & Informationstechnik, Maschinenbau, Material- & Geowissenschaften, Physik und Rechts- & Wirtschaftswissenschaften den gleichnamigen Master-Studiengang.

In der Verwaltung des Studienbereichs Energy Science Engineering der Technischen Universität Darmstadt ist ab sofort die Stelle für die

Studiengangskoordination (w/m/d) Energy Science and Engineering – 75%

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen. Die Stelle wird organisatorisch am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik angesiedelt.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Studiengangs(weiter)entwicklung und Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Inhaltliche und organisatorische Studienberatung von Studierenden und Studieninteressierten
  • Koordination von Kommissionssitzungen – insbesondere inhaltliche Vor- und Nachbereitung in Abstimmung mit dem Vorsitz der Prüfungskommission und der_dem Studiendekan_in
  • Konzeption und Durchführung von Informations- und Orientierungsveranstaltungen
  • Koordination der Aktivitäten des Studienbereichs bei Unite! (University Network for Innovation, Technology and Engineering gefördert durch die EU-Förderprogramme Horizon, Erasmus+, das BMBF und DAAD)
  • Erstellung von Informationsmaterial und Betreuung der Webpräsenz des Studienbereich Energy Science and Engineering mit Hilfe des Contentmanagementsystems First Spirit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Diplom/Master), vorzugsweise in einem der am Studienbereich beteiligten Fächer
  • Vorzugsweise Erfahrung im Bereich Hochschul- oder Wissenschaftsmanagement insbesondere im Bereich Studium und Lehre
  • Sehr gute Interaktions-, Koordinations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohe Beratungs- und Teamkompetenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Schnelle Auffassungsgabe von komplexen Zusammenhängen sowie analytisches und kreatives Denken
  • Sicherer Umgang mit Softwaresystemen, insbesondere Office-Programmen

Was wir bieten;

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Vielseitige Angebote zur Weiterbildung auf Universitätsniveau
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Einen Arbeitsplatz an einer familienfreundlichen Universität mit vielseitigen Angeboten zur Kinderbetreuung
  • "Landesticket Hessen" zur kostenlosen Nutzung des öffentlichen Nah- und Regionalverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (bitte zusammengefasst in einer PDF) unter Angabe der Kenn-Nummer an den Studiendekan des Studienbereichs Energy Science and Engineering (gerd.griepentrog@lea.tu-darmstadt.de), Prof. Gerd Griepentrog, zu senden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 592

Veröffentlicht am

22. November 2021

Bewerbungsfrist

15. Dezember 2021