Die Technische Universität (TU) Darmstadt, mit Ihrer Unit des European Laboratory for Learning and Intelligent Systems (ELLIS, ellis.eu), sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Science Manager_in ELLIS Unit Darmstadt (w/m/d)

in einem zunächst auf fünf Jahre befristeten Arbeitsverhältnis für die Koordinierung und Umsetzung der vielfältigen ELLIS-bezogenen Aktivitäten der ELLIS-Unit an der TU Darmstadt.

Die TU Darmstadt ist, insbesondere durch ihren Fachbereich Informatik, eine der führenden Universitäten Europas im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI). Das lokale KI-Umfeld profitiert weiterhin stark vom kürzlich gegründeten, landesfinanzierten Hessischen Zentrum für Künstliche Intelligenz (hessian.AI), welches seinen Sitz in Darmstadt hat und 22 neue KI-Professuren an den beteiligten Hochschulen einrichten wird.

Das European Laboratory for Learning and Intelligent Systems (ELLIS) ist ein vielfältiges europäisches Netzwerk, welches Forschungsexzellenz und Durchbrüche in der KI fördert, ein europaweites Promotionsprogramm zur Ausbildung der nächsten Generation von KI-Forscher_innen anbietet und das Wirtschaftswachstum in Europa durch den Einsatz von KI-Technologien ankurbeln will. Die kürzlich eingerichtete Darmstadt Unit im ELLIS-Netzwerk verbindet die Forschungs-, Lehr- und Transferaktivitäten der TU Darmstadt mit ELLIS.

Sie sind verantwortlich für die Pflege und Förderung der Netzwerkaktivitäten zwischen den Forscher_innen der TU Darmstadt und dem ELLIS-Netzwerk, einschließlich anderer ELLIS-Units und renommierter ELLIS-Forscher_innen in ganz Europa. Darüber hinaus fungieren Sie als Ansprechpartner_in für ELLIS in dem schnell wachsenden und hochdynamischen KI-Ökosystem in Darmstadt, einschließlich des Hessischen Zentrums für Künstliche Intelligenz (hessian.AI).

Ihre Aufgaben beinhalten:

  • Management, Koordination und Umsetzung der vielfältigen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung und dem strategischen Ausbau der ELLIS Unit Darmstadt
  • Vernetzung mit internationalen und nationalen ELLIS-Partner_innen und Koordination der Kommunikation und gemeinsamer Initiativen, einschließlich gemeinsamer Förderprogramme oder internationaler Austausch- und Besucherprogramme
  • strategische und operative Unterstützung der beteiligten Wissenschaftler_innen der ELLIS Unit, z.B. bei regelmäßigen Vorstandssitzungen oder bei der Beantragung und Verwaltung von Förderprogrammen
  • aktive Entwicklung des internen und externen Stakeholder-Netzwerks der ELLIS Unit
  • Organisation und Auswertung verschiedener wissenschaftlicher Initiativen und Veranstaltungen (z.B. Austausch- und Besucherprogramme, Hackathons oder Summer Schools)

Sie bieten:

  • Einen Master-Abschluss in Informatik, Kognitionswissenschaften, Mathematik oder Ingenieurswissenschaften
  • einen Background im Gebiet der künstlichen Intelligenz, insbesondere im Bereich des maschinellen Lernens oder in einem durch maschinelles Lernen getriebenen Feld (z.B. Computer Vision, NLP, Robotik), ist wünschenswert; ein Doktortitel in genannten Gebieten ist ein weiteres Plus
  • Erfahrung im und hohe Motivation für das Wissenschaftsmanagement
  • starkes Interesse an den Forschungsgebieten von ELLIS und dem KI-Ökosystem der TU Darmstadt
  • analytisches und kritisches Denken, Liebe zum Detail und die Fähigkeit, ein breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben sorgfältig zu bewältigen
  • eine kreative, kooperative, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur Interaktion mit Wissenschaftler_innen und Administrator_innen auf allen Führungsebenen
  • ausgeprägte Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Präsentation und zwischenmenschlichem Umgang
  • ausgezeichnete mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in Englisch
  • fließende Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift oder die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen

Wir bieten:

  • Ein hochdynamisches und attraktives Arbeitsumfeld mit renommierten Forscher_innen, inspirierenden Talenten und einem kollegialen Team, welches die nächste Generation von lernenden und intelligenten Systemen gestalten wird
  • die Möglichkeit, mit einem breiten internationalen Netzwerk von exzellenten Forscher_innen und Administrator_innen in ganz Europa zusammenzuarbeiten
  • eine herausfordernde und abwechslungsreiche Position mit der Freiheit, eigene Ideen zu entwickeln
  • die Möglichkeit, die ELLIS-Einheit als Teil des KI-Ökosystems der TU Darmstadt aktiv mitzugestalten
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Karriereentwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Freifahrtberechtigung im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerber_innen werden gebeten, ihre Bewerbung in elektronischer Form als ein einziges PDF-Dokument an Herrn Prof. Stefan Roth, Ph.D. (info@visinf.tu-darmstadt.de) unter Angabe der unten genannten Kennziffer zu richten. Die Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Kopien von Abschlusszeugnissen sowie die Namen von mindestens zwei beruflichen oder akademischen Referenzen enthalten. Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen der Direktor der ELLIS Unit Darmstadt, Prof. Stefan Roth, Ph.D., telefonisch (+49 6151 16-21425) oder per E-Mail (stefan.roth@tu-darmstadt.de) gerne zur Verfügung.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 546

Veröffentlicht am

17. November 2021

Bewerbungsfrist

30. Dezember 2021