Das Fachgebiet Katalysatoren und Elektrokatalysatoren im Fachbereich Chemie der Technischen Universität Darmstadt bietet zum nächstmöglichen Termin zur Führung des Sekretariats eine Stelle als:

Assistent_in (w/m/d)

Die Stelle setzt sich zusammen aus 50% in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und für die Dauer von vier Jahren eine 50%ige, drittmittelfinanzierte Aufstockung.

Ihr Aufgabengebiet:

Wir suchen für unser Sekretariat eine_n engagierte_n Mitarbeiter_in für vielfältige administrative und organisatorische Aufgaben.

Zum Tätigkeitsfeld gehören allgemeine Sekretariatsaufgaben, wie Korrespondenz (auch international), Pflege der Ablage, Postbearbeitung und Bestellungen, die administrative Betreuung der Mitarbeitenden der Arbeitsgruppe sowie eine Unterstützung bei der Planung und Abwicklung von Dienstreisen, insbesondere der Arbeitsgruppenleiterin.

Weiterhin zählen zu den Tätigkeiten die Kommunikation mit der Universitätsverwaltung, mit Studierenden und externen Kooperationspartnern, die Vorbereitung von Projekttreffen und Pflege der Außendarstellung (Homepage).

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Überwachung von Haushalts- und Projektkonten, sowie Rechnungsbearbeitung und -kontrolle, entsprechend ist ein sicherer Umgang mit SAP sowie Excel (Pivot-Tabellen) Voraussetzung, z.B. für die Erstellung von Verwendungsnachweisen. Darüber hinaus wird eine Unterstützung der Lehre in Verwaltungsangelegenheiten (z.B. Lehrverpflichtungsnachweise, Verwaltung von Prüfungsannahmen und -abnahmen) erwartet.

Voraussetzungen:

Wir erwarten ein hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gute Englischkenntnisse, und den sicheren Umgang mit PC-Textverarbeitung unter Windows (Word, Excel, PowerPoint, SAP) und mit elektronischen Kommunikationsmedien (E-Mail). Eine adäquate abgeschlossene Berufsausbildung wird vorausgesetzt.

Wir bieten:

  • Ein attraktives und familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Ein umfassendes Weiterbildungs- und Gesundheitsangebot
  • Das "LandesTicket Hessen" für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer elektronisch an den Dekan des Fachbereichs Chemie (dekanat@chemie.tu-darmstadt.de) zu senden.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Ulrike Kramm (ulrike.kramm@tu-darmstadt.de).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 641

Veröffentlicht am

20. Dezember 2021

Bewerbungsfrist

23. Januar 2022